Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 340533

Operation Hüfte

(lifePR) (München, ) .
- Ein zuverlässiger Gesundheitslotse für Patienten zur Vorbereitung einer Hüft-OP
- Welche Maßnahmen sind sinnvoll, welche sind überflüssig?

Das Hüftgelenk ist entscheidend für die Mobilität des Menschen. Patienten mit Hüftgelenkbeschwerden wissen oft nicht, wie sie zu einer angemessenen Bewertung ihres Leidens kommen, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie eine Hüftgelenkersatzoperation abläuft. Welche häuslichen Vorbereitungen sind im Fall einer Operation nötig und wann kann ich welche Arbeiten wieder aufnehmen? In dieser Broschüre beantwortet Dr. Robert Kipping - erfahrener Orthopäde und Unfallchirurg - Fragen aus der Praxis rund ums Thema Hüftgelenk und gibt einen verständlichen Einblick in medizinisches Hintergrundwissen und Hüftprothesenmodelle. Er informiert über sinnvolle Selbstzahlerleistungen, die Beantragung einer Rehabilitation und die Möglichkeiten und Grenzen sozialmedizinischer Vergünstigungen.

Seit knapp 25 Jahren ist der Autor im Bereich der operativen Orthopädie tätig und hat bislang weit über 7.000 Kunstgelenke implantiert. Mit diesem Taschenbuch erlaubt er den Betroffenen einen Dialog auf Augenhöhe mit den Ärzten.

Mehr zum Inhalt entnehmen Sie bitte der Produktseite. Dort finden Sie auch die bibliographischen Daten sowie oben rechts unter 'Service für dieses Buch' die Möglichkeit den Produktflyer oder ein druckfähiges Cover herunterzuladen (siehe rote Markierung in unten stehender Abbildung).

Operation Hüfte
Fragen an den Spezialisten
Reihe: Infothek Springer Medizin
Kipping, Robert
2012, 88 S. 30 Abb. in Farbe. Brosch.
Broschierte Ausgabe
ISBN 978-3-89935-272-6

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zahnzwischenraumreinigung hoch drei:

, Gesundheit & Medizin, Tandex

Die einen nennen sich das Original, bei den anderen verliebt sich das Zahnfleisch, die nächsten bezeichnen sich als Vorreiter. TANDEX erhält...

Zahnzwischenraumkaries? Nicht mit uns!

, Gesundheit & Medizin, Tandex

Gute Mundhygiene und zahnärztliche Prophylaxe haben Karius und Baktus weitgehend vom Platz verwiesen. Dies bestätigte jüngst die fünfte Deutsche...

Südwest-Ärztekammern sind sich einig: "Wir müssen mehr Anstrengungen für den Ärztenachwuchs unternehmen!"

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Bei der Gestaltung des Medizinstudiums besteht Handlungsbedarf. Darin sind sich die drei Landesärztekammern im Saarland, in Hessen und in Rheinland-Pfalz...

Disclaimer