Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139703

Springer unterzeichnet Verlagsvereinbarung mit ISOBM

Fachjournal Tumor Biology bereichert Springer-Portfolio in der Biomedizin

(lifePR) (Dordrecht / Heidelberg, ) Springer als einer der führenden Wissenschaftsverlage hat mit der International Society of Oncology and BioMarkers (ISOBM) eine Vereinbarung unterzeichnet. Der zufolge wird die Fachzeitschrift Tumor Biology ab Januar 2010 in dem Wissenschaftsverlag erscheinen. Tumor Biology wurde 1980 von der ISOBM unter dem Titel Oncodevelopmental Biology and Medicine gegründet. Bei Springer wird die Fachzeitschrift künftig sechs Mal pro Jahr sowohl elektronisch als auch gedruckt erscheinen.

In Tumor Biology werden Originalbeiträge, kurze Übersichtsartikel sowie Kommentare über die translationale Krebsforschung veröffentlicht. Tumormarker und Tumor Targeting (zielgerichtete Tumoransteuerung) stehen im Mittelpunkt der hier publizierten Beiträge. Es finden sich darin aber ebenso Studien aus anderen Bereichen der klinischen und translationalen Krebsforschung. Die Fachzeitschrift Tumor Biology ist interdisziplinär angelegt und bietet eine Plattform für Zell- und Molekularbiologen, Entwicklungsbiologen, Pathologen, klinische Onkologen und andere in der Tumorforschung tätige Wissenschaftler. Editor-in-Chief ist Professor Torgny Stigbrand von der Umeå-Universität in Schweden.

Dr. Petra Stieber, Präsidentin von ISOBM, sagte, "Die Tumorbiologie ist für die Wissenschaft von besonderer Bedeutung, um Mechanismen hinter der Tumorbildung zu erforschen und so die Folgen bösartiger Erkrankungen zu minimieren. Ich freue mich auf die langfristig angelegte und fruchtbare Partnerschaft mit einem international anerkannten Verlagshaus wie Springer."

Peter Butler, Editorial Director of Biomedicine and Life Sciences bei Springer, sagte dazu: "Gemeinsam mit ISOBM und Professor Stigbrand sind wir in der vorteilhaften Situation, unsere Stärken zu bündeln. Wir wollen die Inhalte von Tumor Biology weiterentwickeln und die Sichtbarkeit der Fachzeitschrift durch die globale Reichweite der Internetplattform SpringerLink verbessern."

Die ISOBM (www.isobm.org) ist eine internationale Gesellschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Lücke zwischen der Grundlagenforschung und der klinischen Anwendung zu schließen. Sie bietet ein einzigartiges Diskussions- und Entwicklungsforum für neue Ansätze im klinischen Bereich bei Krebserkrankungen. Seit ihrer Gründung Anfang der 70er Jahre ist die Gesellschaft stetig gewachsen und deckt heute vielfältige Forschungsaspekte in der biologischen Krebsentstehung und der onkofetalen Biologie ab. Mit ihren jährlichen Konferenzen und Antikörper-Workshops will die Gesellschaft die Kommunikation zwischen Wissenschaftlern, Ärzten und Herstellern fördern.

Tumor Biology
ISSN: 1010-4283 (Druckversion) ISSN: 1423-0380 (Online-Version)

Springer Fachmedien München GmbH

Springer (www.springer.com) ist ein international führender Wissenschaftsverlag, der hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen produziert. Springer ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media und publiziert nahezu 500 Zeitschriften für wissenschaftliche Gesellschaften und Berufsverbände. Im Bereich Science, Technology, Medicine (STM) veröffentlicht das Unternehmen jährlich etwa 2.000 Fachjournale, mehr als 6.500 neue Bücher und die weltweit umfangreichste eBook Collection. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, den USA und Asien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer