Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152205

Chinas erstes Open Access-Fachjournal Nano Research wurde in den Science Citation Index aufgenommen

(lifePR) (Beijing/Berlin, ) Thomson ISI hat bekannt gegeben, dass das englischsprachige Fachjournal Nano Research, das gemeinsam von Springer und der Tsinghua University Press publiziert wird, in den Science Citation Index-Expanded (SCI-E) aufgenommen wurde. Die im Juli 2008 gegründete Wissenschaftszeitschrift wird seit Jahrgang 1, Ausgabe 1 in dem Index aufgeführt. Nano Research ist Teil der Chinese Library of Science von Springer, einer Sammlung von mehr als 90 Springer-Fachzeitschriften.

Nano Research ist ein internationales, interdisziplinäres Fachblatt, in dem wissenschaftlich anspruchsvolle, Peer-Reviewed Forschungsartikel und Übersichtsartikel über Materialien im Nanometerbereich sowie über Nanotechnologie erscheinen. Durch die Open Access-Beiträge können die Leser von Nano Research weltweit über die Online-Plattform SpringerLink Volltextartikel kostenfrei herunterladen. Dadurch kann noch schneller auf dieses Fachjournal zugegriffen werden.

Die Beiträge in Nano Research können online eingereicht werden; anschließend werden sie umgehend wissenschaftlich begutachtet und es kommt entsprechend rasch zur Veröffentlichung. Alle Artikel erscheinen als Online First(TM) -Beiträge und können somit bereits gelesen werden, lange bevor die gedruckte Ausgabe erscheint. Das Fachjournal wird inzwischen von vielen Spitzenforschern aus dem Bereich Nanowissenschaft unterstützt und kann auf Weltklasse-Autoren und Gutachter von renommierten Universitäten und Forschungsinstituten verweisen, wie beispielsweise dem MIT, der Stanford University und der Hong Kong University of Science & Technology. Beiträge von Wissenschaftlern aus der Volksrepublik China machen zwanzig Prozent aller veröffentlichten Artikel aus. Die Hauptherausgeber sind Dr. Dai Hongjie, Professor an der Stanford University in den USA und Dr. Xue Qikun, Professor an der Tsinghua University in China.

Dr. Dai sagt: "In dem Fachjournal Nano Research werden hochwertige Ergebnisse und interessante neue Entdeckungen aus der Nanowissenschaft so zeitnah wie möglich veröffentlicht. In so dynamischen Zeiten wie heute, in denen sich die Erkenntnisse in der Nanowissenschaft so rasch entwickeln und verbreiten, brauchen wir eine Publikation wie Nano Research, die mit diesem Tempo Schritt halten kann."

Junfeng Zong, President of Tsinghua University Press, sagt: "Nano Research wurde schon kurz nach seinem Erscheinen im SCI-E gelistet. Das zeigt, wie effektiv internationale Kooperation beim Publizieren sein kann. Es zeigt auch, dass Publikationen von Tsinghua international anerkannt sind und Tsinghua University Press in der Lage ist, hochkarätige Veröffentlichungen zu liefern. Wir sind zuversichtlich, dass die Anstrengungen des Herausgeberboards gemeinsam mit der Unterstützung international führender Wissenschaftler Nano Research in eine eine erfolgversprechende Zukunft führen werden."

Peter Hendriks, President STM Global Publishing und Marketing bei Springer, sagt: "Die gemeinsamen Anstrengungen von Tsinghua University Press, von Springer und den Hauptherausgebern haben eine hervorragende Publikation hervorgebracht. Nano Research ist ein erfolgreiches Beispiel für moderne Publikation, das eindrucksvoll die unterstützende Wirkung von Open Access auf eine neu eingeführte Wissenschaftszeitschrift demonstriert."

Die Tsinghua University untersteht dem Ministry of Education der Volksrepublik China und ist eine Universität mit sehr verschiedenen Fachgebieten, mit besonderer Ausrichtung auf Naturwissenschaft und Technik. Sie bildet eine der wichtigsten nationalen Schwerpunkte für eine akademische Ausbildung, wissenschaftliche Forschung und technische Entwicklung. Die Tsinghua University Press unter Leitung des Ministry of Education und gesponsert von der Tsinghua University, ist einer der angesehensten wissenschaftlichen Verlage in China.

Springer Fachmedien München GmbH

Springer Science+Business Media (www.springer.com) ist ein international führender Wissenschaftsverlag, der hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen publiziert. Springer ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media und publiziert nahezu 500 Zeitschriften für wissenschaftliche Gesellschaften und Berufsverbände. Im Bereich Science, Technology, Medicine (STM) veröffentlicht das Unternehmen jährlich etwa 2.000 Fachjournale, mehr als 6.500 neue Bücher und die weltweit umfangreichste eBook Collection. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, den USA und Asien.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verdienstkreuze für Professoren der FH Lübeck

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am 16.01.2016 wurden Prof. Dr. Hans-Dieter Reusch und Prof. M.S. Dipl.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. (mult.) Rudolf Taurit von der Fachhochschule Lübeck...

Verabschiedung Prof. Dr. Litz, Vizepräsident

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am Donnerstag, 19. Januar 2017, wird Prof. Dr. Joachim Litz, Vizepräsident der Fachhochschule Lübeck, offiziell in den Ruhestand verabschiedet....

Innovationen und regionale Produkte zum Jubiläum

, Medien & Kommunikation, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Vom 20. bis 29. Januar füllt sich die Brandenburg-Halle 21a anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 wieder mit einer Vielzahl Brandenburger...

Disclaimer