Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348322

Smartes E-Learning für schlaue Unternehmen

Fachkongress PLE 2012 beleuchtet Entwicklungen und Herausforderungen

(lifePR) (Mannheim, ) Aktuelle Entwicklungen im arbeitsplatzbezogenen Lernen erkunden der Keynote-Speaker Dr. David Guralnick und weitere Experten auf dem Fachkongress Professional Learning Europe (PLE), darunter Dr. Alexandra Dehmel, Cedefop, und Prof. Dr. Wim Veen, TU Delft. Der Kongress findet vom 25. bis 27. September 2012 parallel zur Fachmesse Zukunft Personal in Köln statt und widmet sich den Themen Mobile Learning, Social Media, und Game-Based Learning.

"In einer idealen Welt haben Mitarbeiter Geräte und Anwendungen zu ihrer Verfügung, die ihre Arbeit einfacher, effizienter und angenehmer machen, und bekommen Weiterbildungsaktivitäten angeboten, die sie aktiv involvieren und die relevant für ihre Tätigkeit sind, erklärt Dr. David Guralnick in der Ankündigung seines Vortrags auf der Professional Learning Europe. Der international renommierte Experte zeigt in seinem Keynote-Vortrag, wie Unternehmen so eine ideale Welt erschaffen können. Die Unternehmen müssten beim Design ihrer E-Learning-Aktivitäten und der Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter einen Menschen-zentrierten Ansatz verfolgen, so Guralnick, E-Learning-Experte, Stratege, Berater, Buchautor und Professor. Sein englischsprachiger Vortrag "Smart E-Learning for Smart Companies: How Human-Centered Technology can change the Business World" eröffnet den dritten Konferenztag des Kongresses, der vom 25. bis 27. September 2012 parallel zur Fachmesse Zukunft Personal in Köln stattfindet.

Aktuelle Entwicklungen und ein Praxisbeispiel aus der Logistik

Die Bedeutung des arbeitsplatzbasierten Lernens nimmt in Europa immer mehr zu, aber sein volles Potenzial wird noch nicht ausgeschöpft, ist die Einschätzung von Dr. Alexandra Dehmel, Expertin am Europäischen Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop) in Thessaloniki, Griechenland. In ihrem Vortrag gibt Dehmel einen Überblick über die größten Herausforderungen, aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten zur Förderung von arbeitsplatzbezogenen Lernen in Europa. Ein konkretes Praxisbeispiel aus der Logistik bringt Prof. Dr. Wim Veen von der TU Delft in die Konferenz ein. Er berichtet, wie Lkw-Fahrer der Van Der Wal Transport Company sich etwa über die verschiedenen Zoll-Regularien oder über kosteneffektives Beladen und optimale Routen informieren. Über die Frage, wie das arbeitsplatzbasierte Lernen auf strategischer, organisatorischer und technologischer Ebene gefördert werden kann, diskutieren Dr. Dehmel, Prof. Veen und Dr. Guralnick zum Abschluss der Sektion, die Dr. Daniel Stoller-Schai, Head E-Learning Services bei der UBS AG, und Dr. Patrick Blum, Geschäftsführer der inside Unternehmensgruppe, moderieren.

Betriebliches Lernen und Wissensmanagement in global aufgestellten Unternehmen

Einen internationalen Fokus auf das Lernen setzt zudem die Programm-Sektion Going Global. Einblicke in einen ganzheitlichen Wissensmanagementansatz gibt Alexander Katzung auf dem Kongress. Der Manager Knowledge Management bei AIRBUS zeigt, wie der Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen Mitarbeitern verschiedener Standorte, Länder und Kulturen gelingt. Um die schnelle Erstellung und globale Verbreitung von Web-Based Trainings geht es im Beitrag der Robert Bosch GmbH. Jürgen Rentschler, Divya Mishra und Henning Weber zeigen auf praktische Weise, wie eine entsprechende Lernplattform aufgebaut werden kann und welche Prinzipien und Standards wichtig sind für den Erfolg.

Weitere Informationen zu Anmeldung und Programm der PLE 2012 sind unter www.professional-learning.de erhältlich.

Über die Professional Learning Europe
Die Professional Learning Europe, kurz PLE, widmet sich parallel zur Messe Zukunft Personal vom 25. bis 27. September dem Themengebiet E-Learning, Personalentwicklung und Wissensmanagement in Unternehmen und Organisationen. Die zeitliche und räumliche Anbindung an Europas größte Messe für Personalmanagement macht Synergien möglich: Nicht nur ausgewiesene Experten, sondern auch interessierte Personalentscheider können sich auf internationalem Parkett über neue Trends informieren und austauschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Passgenaue Weiterbildung für Event-Projektmanager

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Sicherlich war jeder schon einmal auf einer Veranstaltung, auf der alles schief lief. Die reservierten Plätze waren doppelt vergeben, der Service...

Wirtschaftsministerium fördert die Bildungsakademie der "Tatendrang welcome" - Geflüchtete im Handwerk

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Berufsorientierung und Kompetenzfeststellun­g für erwachsene Flüchtlinge – Anbahnen von beruflichen Bildungsmaßnahmen“: Raumausstattermeiste­rin...

Essentiell für alle Branchen: gute Kenntnisse im Projektmanagement

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Fast alle Abläufe in der Arbeitswelt sind als Projekte definiert. Oft sind die Vorhaben komplex, ein ganzer Stab an Mitarbeitern beschäftigt...

Disclaimer