Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150751

Sporthaus Schuster bringt Kunden auf Tour

Sporthaus Schuster veranstaltet Skitourenwochenende

(lifePR) (München, ) Ende Februar veranstaltete das Sporthaus Schuster erstmalig ein exklusives Skitourenwochenende für Einsteiger gemeinsam mit dem Hindelanger Bergführerbüro. 12 Schuster-Kunden lernten von zwei staatlich geprüften Bergführern alle Grundlagen zum Thema Skitourengehen - von den Fahr- und Aufstiegstechniken über Sicherheitsausrüstung bis hin zur Geländebeurteilung. Von dem Wochenende waren nicht nur die Teilnehmer und die Partner aus der Industrie - Dynafit und Leki -begeistert! Beim Schuster selbst freut man sich so über den Erfolg, dass jetzt über eine Folgeserie aus unterschiedlichen Sportwochenenden für Kunden nachgedacht wird.

Eine enorme Resonanz gab es auf die Ausschreibung des Sporthaus Schuster am Münchner Marienplatz: Der Münchner Bergsportexperte bot in Kooperation mit dem Hindelanger Bergführerbüro sowie den Industriepartnern Dynafit und Leki ein exklusives Skitouren-Einsteigerwochenende an. Der 2- tägige Kurs unter professioneller Leitung inklusive Übernachtung, Halbpension, Halbtagesskipass, Leihausrüstung und einer Dynafit Mütze kostete für Schuster-Kunden 99,- Euro. Die Reaktion war so enorm, dass die Anmeldung für die auf 12 Teilnehmer begrenzte Veranstaltung frühzeitig geschlossen werden musste.

Am 27./28. Februar ging es im Allgäu dann bei besten Bedingungen nach einem Fahrtechnik-Training von der Piste ins Gelände. Hier lernten die Skitouren-Novizen nicht nur alles über Spuranlage, das Gehen mit Fellen und dem Tourenmaterial, die beiden staatlich geprüften Bergführer schulten auch zum Thema Sicherheit, inklusive VS-Gerät-Ausbildung und Geländebeurteilung. Auch aus dem Schuster-Team war ein staatlich geprüfter Bergführer mit vor Ort: Fels & Eis Warenweltleiter Peter Fresia überzeugte sich von der professionellen Leitung des Kurses und unterstützte die Hindelanger Kollegen. Die Skitouren führten den Trupp am ersten Tag auf den Orjach (1620 m) und am Tag 2 auf den 2100 m hohen Ponten im Tannheimer Tal.

Für das Sporthaus, die Teilnehmer und die Partner war die Veranstaltung ein solch großer Erfolg, dass das Skitourenwochenende als Auftakt einer Reihe von Sportveranstaltungen dienen wird. Der Schuster erwägt nun eine Serie an Kunden-Events zu starten, die alle Warenwelten umfassen soll.

Auf der Website www.sport-schuster.de finden Sie im Bereich 'Events' einen Film, der das Wochenende dokumentiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

SRM-Weihnachtsaktion: Gewinne ein Meet & Greet mit Jonas Folger

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Pünktlich zum Nikolaus gibt es von der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen MotoGP-Laufes auf dem...

Obertauern | Aufladen auf über 1.600m!

, Sport, bike-energy

Der Tourismusverband Obertauern bietet seinen Gästen aber der kommenden Wintersaison einen tollen Mehrwert! Direkt im Zentrum von Obertauern...

Disclaimer