Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547729

SPORTFIVE bringt Olympique Lyonnais und 24option.com zusammen

(lifePR) (Lyon, ) SPORTFIVE, ein Unternehmen von Lagardère Unlimited, hat heute bekanntgegeben, dass der Ligue-1-Klub Olympique Lyonnais und 24option.com einen Zweijahresvertrag unterschrieben haben. Von einem Klub in der französischen Ligue gesichert, ist dies das erste Angebot dieser Art - 24option.com ist nun der exklusive Handelspartner von Olympique Lyonnais und erschien 18. Juli zum ersten Mal auf dem Trikot während eines Spiels gegen den AC Milan.

24option.com wurde als eine Möglichkeit für Händler binärer Optionen gegründet, damit diese auf einer leicht zu bedienenden und zu verstehenden Plattform binäre Optionen handeln können. Der Broker investiert in Technologie, Personal und modernste Lehrmittel - vom VOD (Video-on-Demand) zu Webinaren - damit seine Kunden vertrauensvolle Handelserfahrungen in einer sicheren Umgebung machen können.

Gestützt auf eine Sponsoring-Strategie, die Präsenz zu verbessern und wirtschaftlich wettbewerbsfähig zu bleiben, wählte 24option.com Olympique Lyonnais, um den französischen Markt zu erreichen. OL stand dem AC Mailand am 18. Juli für ein Freundschaftsspiel im Gerland-Stadion gegenüber, und es war die perfekte Gelegenheit, das 24option.com-Logo zum ersten Mal auf dem Trikotärmel zu präsentieren.

Ab 8. August 2015 wird das Markenlogo von 24option.com innerhalb des OL-Stadions in einer wichtigen LED-Panel-Kampagne bei jedem Heimspiel der Saison erscheinen sowie deutlich auf den Kommunikationsmaterialien des Klubs angezeigt. Mit Blick auf die feierliche Eröffnung des Grand Stades im Jahr 2016 freut sich 24option.com, Teil eines wichtigen Moments der Geschichte des Klubs sein. So hat Emma Morris, Direktorin für Partnerschaftsangelegenheiten bei 24option, erklärt: "Wir sind stolz, durch die Partnerschaft mit einem Top-Klub wie Olympique Lyonnais einen weiteren Meilenstein in unserer noch jungen Partnerschaftshistorie zu realisieren. Der Klub bietet uns eine einzigartige Plattform, um den französischen Markt anzuvisieren, und wir erwarten eine erfolgreiche Partnerschaft."

Im Rahmen dieser neuen Zusammenarbeit wird SPORTFIVE, die exklusive Marketingagentur des Klubs, umfangreiche und Unterstützung Sponsoringexpertise bieten. "24option.com ist einer der ambitioniertesten Akteure im Sport-Business in Europa und ein echten Marktführer beim Onlinehandel. SPORTFIVE hat die gleichen Ambitionen wie Olympique Lyonnais, und wir freuen uns, dass er uns zum Partner gewählt hat. Die Spielzeit ist nun nicht mehr in weiter Ferne und dieses Abkommen wird zunächst den Fans im Gerland-Stadion und natürlich auch denen in unserem nagelneuen und modernsten Stadion im Jahr 2016 neue Erfahrungen bieten", sagte Jean-Michel Aulas, Präsident von Olympique Lyonnais.

Xavier Oddone, Vertriebsleiter von SPORTFIVE Frankreich, sagte: "Wir sind stolz, etwas zu dieser Partnerschaft beizutragen. SPORTFIVE ist ständig mit vielen Branchen im Kontakt und wir fühlen uns sehr geehrt, das erste Onlinehandelsabkommen im Bereich des französischen Sports abzuschließen. Dieser Vertrag ist ein wichtiger Meilenstein für SPORTFIVE und die Vertriebsmannschaft, die ständig bestrebt ist, neue Möglichkeiten umzusetzen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer