Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67093

All you can eat oder à la carte - Sony Ericsson erweitert PlayNow

(lifePR) (Düsseldorf, ) .
- PlayNow arena Musik- und Content-Plattform, DRM-freier Inhalt
- PlayNow plus Unbegrenzter Musik-Download, DRM-geschützt

Sony Ericsson freut sich, Neuigkeiten zu PlayNow vorstellen zu können: PlayNow plus und die Erweiterung der PlayNow arena. Mit dem Musikdownload-Service PlayNow plus stehen dem Sony Ericsson-Nutzer Millionen an Songs ganz einfach über das Handy oder den PC zum Download bereit. Als erstes ist der Dienst in Schweden in Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter Telenor verfügbar. Außerdem startet die Plattform PlayNow arena in fünf weiteren Ländern.

Mit dem Dienst PlayNow plus ist es möglich, zu einem Festpreis unbegrenzt Musik zu hören und auf sein Handy oder PC zu laden. Je nach Provider-Angebot variiert die Laufzeit zwischen sechs und zwölf Monaten. In dieser Zeit können beliebig viele DRM-geschützte Songs herunter geladen werden. Nachdem die Vertragszeit abgelaufen ist, kann der Nutzer seine meistgespielten Titel (zwischen 100-300 Songs, je nach Angebot) behalten.

Musik-Vielfalt

Das breit gefächerte Musikangebot umfasst Millionen von Songs. Neben bekannten Charthits werden Lieder verschiedenster Musikrichtungen und unterschiedlichster Künstler angeboten. Um dies zu ermöglichen ging Sony Ericsson zum einen Lizenzverträge mit allen großen Musiklabels, wie EMI, Sony BMG, Universal Music Group und Warner Music ein. Zum anderen sind aber auch viele kleinere lokale Labels mit im Boot.

Zunächst startet der Musikdownload-Dienst PlayNow plus in Schweden und wird im Laufe des Jahres 2009 kontinuierlich in weiteren Ländern eingeführt.

In Schweden wird das erste Modell, das PlayNow plus unterstützt, das Walkman-Handy W902 sein, das im vierten Quartal 2008 auf den Markt kommt. Zum Start werden in Kooperation mit dem schwedischen Mobilfunkanbieter Telenor die 1000 beliebtesten Lieder (mit Kopierschutz) bereits auf dem W902 vorinstalliert sein.

Mobile Unterhaltung

Ein weiterer Dienst, der Sony Ericsson-Nutzer mit noch mehr Musik und Multimedia-Inhalten versorgt, ist die PlayNow arena. Auf der Plattform können Musiktitel, Klingeltöne, Wallpaper und Handy-Spiele herunter geladen werden. Die Dateien sind nicht kopiergeschützt und werden einzeln bezahlt. Außerdem steht die Datei parallel auf dem Handy und für den PC im jeweils richtigen Format zur Verfügung.

Die Plattform steht ab dem vierten Quartal auch in fünf weiteren Ländermärkten zur Verfügung: Großbritannien, Niederlande, Belgien, Österreich und Schweiz. Bereits am 25. August 2008 war die PlayNow arena erfolgreich in Skandinavien gestartet.

Im Angebot der PlayNow arena gibt es neben dem kostenpflichtigen Inhalt auch viele Gratis-Angebote wie Hintergundbilder, Spiele oder Profile. Zum Start in Skandinavien umfasste die PlayNow arena eine Million Lieder und pro Handy-Modell stehen zwischen 250-400 Spiele zur Auswahl. Kontinuierlich wird dieses Angebot erweitert und mit regionalen Inhalten der Länder ergänzt. Die PlayNow arena ist mit 25 Sony Ericsson Modellen kompatibel.

Wann und in welcher Form die PlayNow Dienste in Deutschland starten, ist noch nicht bekannt.

Sony Mobile Communications AB

Sony Ericsson ist ein führendes global agierendes Unternehmen mit mehr als 100 Millionen verkauften Handys im Jahr 2007. Vielfalt zählt zu den zentralen Stärken des Unternehmens, das in über 80 Ländern weltweit tätig ist und Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in China, Europa, Indien, Japan und Nordamerika unterhält.
Sony Ericsson wurde im Oktober 2001 als Joint Venture gegründet, an dem Ericsson und Sony zu gleichen Teilen beteiligt sind; die übergreifenden Unternehmensfunktionen sind in London angesiedelt. Weitere Informationen über Sony Ericsson finden Sie unter www.sonyericsson.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Disclaimer