Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66000

SOKRATHERM verdoppelt Produktionsflächen in Nordhausen

(lifePR) (Hiddenhausen, ) Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage nach ihren BHKW-Kompaktmodulen beschloss SOKRATHERM schon 2007, die Produktions- und Büroflächen am Standort Nordhausen auf 2.400 qm zu verdoppeln. Eine angrenzende, teilweise als Lager genutzte Halle wurde komplett saniert und zum modernen Werk ausgebaut.

Der Umbau entpuppte sich als Herausforderung, da nicht nur die Produktion im Rekordjahr 2007 parallel auf vollen Touren lief, sondern auch anspruchsvolle Baumaßnahmen wie der Einbau eines Brückenkrans umgesetzt wurden. Ebenso wurde der Prüfstand so ausgebaut, dass jetzt drei BHKW gleichzeitig auf Herz und Nieren geprüft werden können.

Um die dabei entstehende Wärme auch im Sommer nutzen zu können, wurde eine Absorptionskältemaschine installiert, die die Wärme der Blockheizkraftwerke wieder in Kälte für die Gebäudekühlung umwandelt. Am 20.6.2008 war es endlich so weit: Mit zahlreichen Gästen - darunter Geschäftspartner aus ganz Deutschland, Polen, Russland und der Nordhäuser Oberbürgermeisterin Barbara Rinke feierten die inzwischen 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von SOKRATHERM das vollbrachte Werk.

In seiner Rede umriss Geschäftsführer Hermann Meinhold kurz die Entwicklung der Niederlassung Nordhausen von einer kleinen 6-Mann Abteilung der damaligen IFA Motorenwerke zum heutigen Unternehmen mit 37 Angestellten und 8 Auszubildenden in Nordhausen und 13 Angestellten in Hiddenhausen. Die Oberbürgermeisterin griff den Faden auf mit der Feststellung, dass gerade einige der mittelständischen Unternehmen derzeit in Nordhausen ihre Kapazitäten ausbauen und kündigte an, dass auch die Stadt Nordhausen sich im Klimaschutz weiter mit Projekten engagieren will.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer