Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67420

Aus SL DVB-S30 wird SL DVB-S30i – Verkaufsschlager modernisiert

(lifePR) (Bückeburg, ) Der niedersächsische Hersteller SL c&t hat seinen Verkaufsschlager SL DVB-S30 modernisiert. Der Namenszusatz "i" verweist auf verbaute neueste Technik wie beispielsweise eine neue Hauptplatine.

"Mit ihr verbraucht das Gerät nun noch weniger Strom, und zwar sowohl im Betriebs- als auch im Standby-Zustand", sagt Sönke Lorenzen, Gründer und Geschäftsführer der SL communication & technology GmbH aus dem niedersächsischen Bückeburg. "Auch ein verbesserter Tuner wurde verbaut. Dieser ist jetzt noch empfindlicher als im Vorgängermodell."

"Ansonsten bringt unsere neueste Box alle Vorteile des Vorgängers mit", ergänzt der SL-Chef. So ist das Gerät ganz einfach zu installieren, da es im deutschen Werk weitgehend vorprogrammiert wurde. Wie bei allen SL-Receivern ist auch hier das Bedienkonzept sehr komfortabel und übersichtlich. Die im Bildschirmmenü wählbaren Sprachen wurden um eine auf zehn erweitert (jetzt deutsch, englisch, französisch, italienisch, ungarisch, türkisch, tschechisch, spanisch, finnisch und schwedisch). Ebenfalls ganz typisch für SL-Geräte: Die ultrakurzen Umschaltzeiten von weit unter einer Sekunde.

An der Rückseite des Free-To-Air-Receivers finden sich neben digitalen und analogen Audio-Ausgängen auch zwei Scart-Anschlüsse, wobei einer das hochwertige YUV-Signal für den Anschluss an einen Beamer oder Flachbildfernseher ausgibt.

Die in Deutschland entwickelte und hergestellte Box bringt auch einen Videotext-Dekoder mit großem Seitenspeicher mit. "Dieser ermöglicht dem Nutzer ein schnelles Blättern im Videotext" erklärt Lorenzen. Wer sein Gerät mit neuer Software versorgen möchte, kann diese ganz einfach per Satellit oder über einen PC und die RS232-Schnittstelle an der Rückseite der Box einspielen.

Den SL DVB-S30i gibt es ab sofort im Fachhandel für 79,95 Euro (UVP).

SL - communication & technology GmbH

Sönke Lorenzen und hat sich seit 1991 im Fachhandel mit Lizensierung, Entwicklung, Produktion und Verkauf von Satellitenempfangsanlagen einen Namen gemacht. Unter der Marke SL vertreibt das Unternehmen erfolgreich neben Receivern für den Sat-Bereich auch Set- Top-Boxen für den terrestrischen Empfang. SL ist darüber hinaus als Distributor für Marken wie SHARP, Inverto und Ferguson bekannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Riese & Müller schafft Posten des Creative Directors

, Medien & Kommunikation, Riese & Müller GmbH

Seit dem 01. Januar dieses Jahres verantwortet Volker Weinmann den Posten des Creative Directors beim Entwickler der Mobilität von morgen. Der...

fiylo goes international – mit Bernd Fritzges und Frank Lienert in der Poleposition

, Medien & Kommunikation, Sundays & Friends GmbH

Mit Location-Plattform, Location-Suchmaschine und Location-Award sorgt fiylo Deutschland bei seinen Kunden hierzulande für reichlich Nachfrage...

Zwei Adventisten im neuen US-Kongress

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der 115. US-Kongress trat am 3. Januar 2017 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Rund 91 Prozent seiner Mitglieder gehören einer christlichen...

Disclaimer