Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151797

Sky in HD-3D: rund 120 begeisterte Gäste bei deutscher 3D-Premiere / Bundesliga in HD-3D exklusiv auf Sky

(lifePR) (München, ) - HD-3D-Deutschland-Premiere: Bayer Leverkusen gegen Hamburger SV
- Franz Beckenbauer, Matthias Sammer, Topmodel Barbara Meier und Produzent Oliver Berben unter den Gästen
- Brian Sullivan: "Fernsehgeschichte geschrieben / 3D ist das HD-Erlebnis der Zukunft"

Sky Deutschland hat erneut TV-Geschichte geschrieben: Am heutigen Sonntag, 14. März 2010, hat Sky zum ersten Mal in Deutschland eine Live-HDTV-Produktion in 3D gezeigt. Rund 120 geladene Gäste haben in der Füllhalle auf der Münchner Praterinsel das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Bayer Leverkusen und dem Hamburger SV live in 3D verfolgt.

Unter den Gästen waren Franz Beckenbauer, Matthias Sammer, FC Bayern Sportdirektor Christian Nerlinger, DFL Geschäftsführer Tom Bender und Produzent Oliver Berben mit Freundin Barbara Meier, die alle die obligatorischen 3D-Brillen trugen und vom Fernseherlebnis der Zukunft begeistert waren. (Hinweis für die Redaktionen: Bildmaterial erhalten Sie unter 089-9958-5300.) Die Veranstaltung moderierte Jessica Kastrop.

Brian Sullivan, Deputy CEO von Sky Deutschland: "HDTV bietet den Fernsehzuschauern zweifellos das aufregendste TV-Erlebnis. Heute haben wir Fernsehgeschichte geschrieben: An diesem denkwürdigen Abend haben wir gesehen, was mit HDTV in Zukunft möglich sein wird. 3D ist das HDErlebnis der Zukunft und die logische Weiterentwicklung von HDTV. Als TV-Innovationsführer in Deutschland und Österreich sind wir stolz darauf, die erste Live-HD-3D-Produktion in Deutschland zu zeigen."

Franz Beckenbauer: "Die Aufnahmen, die ich heute hier gesehen habe, sind fantastisch. Ich habe in meinem Alter schon viele Entwicklungen im Fernsehen mitgemacht und bin mir sicher, dass wir jetzt mit HD-3D am Beginn einer neuen Ära in der TV-Technik stehen."

HD-3D liegt zwar noch in der Zukunft, aber wenn 3D-Fernsehen kommt, sind Sky HD Kunden bereits vorbereitet: Mit den aktuellen Sky HD-Receiver lassen sich zukünftige HD-3D-Angebote problemlos empfangen.

Das Spiel wurde von der DFL und Sportcast in 3D produziert. Sky hat parallel zur HDTV-Produktion mit insgesamt neun Kameras in 3D produziert. Regie führte Volker Weicker, kommentiert wurde die Partie mit 3D-Brille von Kai Dittmann. Nach der weltweit ersten kommerziellen HDTV-LiveÜbertragung in MPEG4/H.264 am 3. Dezember 2005 schreibt Sky Deutschland mit der Deutschland-Premiere einer HD-3D-Live-Produktion erneut TV-Geschichte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer