Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65513

Michael Börnicke legt Vorstandsvorsitz der Premiere AG nieder

(lifePR) (Unterföhring, ) Wechsel an der Unternehmensspitze der Premiere AG:

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Michael Börnicke hat heute den Aufsichtsrat gebeten, ihn von seiner Aufgabe freizustellen. Der Aufsichtsrat hat dieser Bitte entsprochen und ihn von seinen Verpflichtungen als Vorstandsvorsitzenden entbunden.

Mit sofortiger Wirkung hat der Aufsichtsrat Mark Williams in den Vorstand entsandt und ihn zum Vorstandsvorsitzenden der Premiere AG bestellt. In dieser Zeit wird sein Aufsichtsratsmandat ruhen. Williams ist derzeit Finanzvorstand Europa und Asien der News Corporation sowie Mitglied der Geschäftsführung der Sky Italia S.r.l. und war bisher Mitglied des Aufsichtsrats der Premiere AG.

Michael Börnicke: "Ich habe mich aus persönlichen Gründen entschieden, den Vorstandsvorsitz der Premiere AG zur Verfügung zu stellen. In den letzten Monaten hat das Management wichtige Weichen gestellt, um Premiere wieder auf einen langfristigen und nachhaltigen Wachstumskurs zu führen."

Rainer Großkopf, Vorsitzender des Aufsichtsrats: "Wir respektieren die persönliche Entscheidung von Michael Börnicke, danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste."

Mark Williams: "Ich übernehme gerne den Vorstandsvorsitz der Premiere AG, die neue Aufgabe kam überraschend. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Management Team, um den Erfolg von Premiere sicherzustellen. Ich bin davon überzeugt, dass es ein großes Potenzial für das Pay-TV in Deutschland gibt. Ich weiß, dass die Einschätzung von der News Corporation geteilt wird."

Zur Person Mark Williams Based in London, Mark Williams is Chief Financial Officer, Europe and Asia, News Corporation, reporting to James Murdoch. His role includes CFO of News International which represent News Corporation’s UK newspaper business, as well as acting as CFO across News Corporation’s operations in Europe and Asia supporting Sky Italia, STAR TV and News Corp Europe as these businesses continue to grow and develop.

Mark Williams joined News Corporation in 1996 as CFO of the Australian pay TV operation, FOXTEL, and in 2000 assumed CFO responsibility for News Corporation’s newspaper and other interests throughout Australia and New Zealand. In January 2003, he was appointed Chief Operating Officer of Sky Italia, based in Milan, and has overseen the rapid and very successful development of that business over the last 5 years. Prior to News Corp Mark worked in CFO roles in the consumer goods industry, based in Australia, New Zealand and Singapore.

Mark is a non-executive director on the Board of Sky Italia.

Zur Person Michael Börnicke:

Michael Börnicke wurde am 28. Oktober 1960 in Mülheim Ruhr geboren. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Bayreuth und Paris begann Börnicke bei der HypoVereinsbank in München: Zunächst als Trainee mit Schwerpunkt Kredit- und Firmengeschäft, dann als Spezialberater für Medien- und Projektfinanzierungen.

Im Januar 1992 wechselte Börnicke zur damaligen ProSieben Television GmbH als Leiter Finanzen und Controlling. 1995 wurde Börnicke Kaufmännischer Direktor und entwickelte gemeinsam mit Dr. Georg Kofler ProSieben zum profitabelsten Fernsehunternehmen Deutschlands. Im Juli 1997 brachten Michael Börnicke und Georg Kofler die ProSieben Media AG an die Börse. Das Emissionsvolumen von rund 1,1 Milliarden DM war fünfzigfach überzeichnet.

Im Januar 1998 wechselte Börnicke in die Geschäftsführung der Premiere Medien GmbH & Co KG als kaufmännischer Leiter. Nach Übernahme des Vorsitzes der Geschäftsführung von Premiere durch Georg Kofler 2002 übernahm Börnicke zusätzlich die Aufgabenbereiche IT, Personal und Recht. Im Februar 2003 schloss Börnicke gemeinsam mit der Beteiligungsgesellschaft Permira sowie Herrn Dr. Kofler eine umfangreiche Transaktion zum Erwerb von Premiere ab.

Börnicke erwarb 0,6 Prozent des Unternehmens. Im März 2005 verantwortete Börnicke als Finanzvorstand den Börsengang der Premiere AG. Das Emissionsvolumen von 1,2 Milliarden Euro war 14-fach überzeichnet. Am 22.

Juni 2006 wurde Michael Börnicke zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen und übernahm weitere Aufgabenbereiche. Zum 1.

September 2007 hatte Michael Börnicke den Vorstandsvorsitz der Premiere AG übernommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lutz Hauenschild neuer Verlagsleiter Marketing für Dach- und Holzbau-Medien in der Rudolf Müller Mediengruppe

, Medien & Kommunikation, Rudolf Müller Mediengruppe

Lutz Hauenschild übernahm zum 1. November 2016 die neu geschaffene Position des Verlagsleiters Gesamt-Marketing des Dach-Fachverlages in der...

Achilles verstärkt das Creatura-Team

, Medien & Kommunikation, Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Druckveredelung ist ein Erfolgsmodell. Das stellt die Brancheninitiative Creatura mit perfekten multisensorischen Inszenierungen immer wieder...

Schweriner Kommissar ermittelt auf Pilgerweg - EDITION digital bringt vergriffenes Hinse-Buch wieder heraus

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Es ist ein Bestseller unter den E-Books der EDITION digital aus Godern bei Schwerin. Zugleich war die erstmals 2009 im damaligen Scheunen-Verlag...

Disclaimer