Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157524

Klaus Allofs, Matthias Sammer und Johannes B. Kerner zu Gast bei Sky90

(lifePR) (München, ) .
- Sky Experte Stefan Effenberg am Samstag beim "Topspiel der Woche" in der Allianz Arena
- Der Große Preis von China: Das komplette Formel 1-Rennwochenende live aus Shanghai
- Halbfinale in den DEL-Playoffs: Spiel 4 zwischen Augsburg und Wolfsburg am Freitag
- Derby-Zeit im Titelkampf auf der Insel: City gegen United und Tottenham gegen Chelsea

Am 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga steht in jeder der neun Partien viel auf dem Spiel. Sei es das Titelrennen, die Vergabe der Champions-League-Plätze, die Ermittlung der Teilnehmer an der Europa League oder der Kampf gegen den Abstieg - vier Spieltage vor Schluss ist noch keine Entscheidung gefallen. Eröffnet wird der Spieltag am Freitagabend um 20.15 Uhr mit der Partie Köln gegen Bochum. Während sich der FC endgültig aller Abstiegssorgen entledigen könnte, droht dem VfL bei einer Niederlage ein Abstiegsrang. Tom Bayer kommentiert die Begegnung.

Am Samstag steht dann vor allem die Tabellenspitze im Fokus, wenn das Spitzentrio im Einsatz ist. Nachmittags haben Schalke gegen Gladbach und Leverkusen in Stuttgart die Möglichkeit vorzulegen. Ab 15.00 Uhr zeigt Sky u.a. diese Spiele sowie die Bundesliga Konferenz. Direkt im Anschluss daran ab 18.10 Uhr müssen die Bayern im "Topspiel der Woche" gegen Hannover ran. Sky Experte Stefan Effenberg ist bei Moderator Sebastian Hellmann in der Allianz Arena zu Gast. Kommentieren wird Marcel Reif.

Eine prominente Besetzung rundet dann am Sonntagabend ab 19.30 Uhr in Sky90 den Spieltag ab. Gäste in der Fußballdebatte sind dieses Mal Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs sowie Sky Experte Matthias Sammer. Komplettiert wird die Runde um Patrick Wasserziehr von Moderator Johannes B. Kerner.

Spannung herrscht auch in der Premier League. Insgesamt zeigt Sky am Wochenende fünf Live-Spiele von der Insel. Im Mittelpunkt stehen dabei die Spiele der beiden Titelkontrahenten Manchester United und Chelsea am Samstag. Im Manchester kommt es um 13.40 Uhr zum Derby der "Citizens" gegen die "Red Devils", in dem für Manchester City zudem um die Festigung des vierten Champions-League-Rangs geht. Ab 18.25 Uhr steht dann ein Duell zweier Londoner Teams auf dem Programm. Tottenham empfängt den FC Chelsea und könnte mit einem Sieg seinerseits noch auf Platz vier hoffen. Darüber hinaus überträgt Sky die Spiele Blackburn gegen Everton am Samstag um 15.55 Uhr, Wigan gegen Arsenal am Sonntag um 14.25 Uhr und Portsmouth gegen Aston Villa am Sonntag um 16.55 Uhr.

In der Formel 1 steht mit dem Großen Preis von China das letzte Rennen vor dem Europa-Start in drei Wochen in Spanien auf dem Programm. Der vierte Lauf der Saison findet in Shanghai statt. Sky überträgt am Samstagmorgen ab 4.55 Uhr das 3. Freie Training und dann ab 7.50 Uhr das Qualifying, ab dem Sky Abonnenten wieder die Wahl zwischen fünf frei wählbaren Kameraperspektiven haben. Die Übertragung des Rennens beginnt dann am Sonntagmorgen um 8.55 Uhr. Das Geschehen wird von Jacques Schulz und Sky Experte Marc Surer kommentiert, der bereits im Rahmen der Vorberichterstattung ab 8.15 Uhr auf das Rennen einstimmen wird.

Die Entscheidung im Titelkampf naht auch in der DEL, wo der Finalgegner von Hans Zachs Hannover Scorpions gesucht wird. Am Freitag zeigt Sky ab 19.15 Uhr Spiel 4 der Halbfinal-Serie zwischen den Augsburger Panthern und den Grizzly Adams Wolfsburg. Sollte Wolfsburg wie schon in Spiel 3 das Ausscheiden abwenden können, überträgt Sky am Sonntag ab 14.15 Uhr das entscheidende fünfte Spiel der Serie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer