Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66919

SKS M.I.G. Team: 3 Tagessiege und 2mal Gesamtwertung

(lifePR) (Sundern, ) Zum Abschluss der Saison krönte das gesamte Team beim letzten Lauf der MTB Bundesliga in Bad Salzdetfurth einen unglaublichen Einstand des SKS Made in Germany Teams in der XC-Szene. Schon am Samstag konnten Fabian Giger und Sebastian Lehr schon Punkte beim Sprintrennen für die Gesamtwertung der MTB Bundesliga einfahren. Fabian gelang mit seinem 10. Platz sein bestes Ergebnis beim Sprint und Sebastian Lehr konnte mit Platz 13. als "Spaßstarter" auch den ein oder anderen überraschen.

Tagessieg und Gesamtwertung

Am Sonntag standen dann die letzten Läufe der diesjährigen XC Bundesliga auf dem Programm. Im ersten Rennen fuhr Mona Eiberweiser, wie in den letzten Rennen ein souveränes Rennen und konnte am Ende mit mehr als 4 Minuten Vorsprung den Tagessieg vor Vanessa Mosch, als auch den Gesamtsieg der MTB Bundesliga 2009 einholen.

Markus Schulte-Lünzum siegt ebenfalls

Im Junioren Rennen machte es Markus Schulte-Lünzum Mona Eiberweiser gleich und gewann vor Martin Gluth den Finallauf. Mit seinem Sieg konnte Markus im ersten Juniorenjahr den 2. Platz in der Gesamtwertung belegen. Er musste sich lediglich Fabian Strecker vom Lexware Racing Team in der Gesamtwertung geschlagen geben, der in Bad Salzdethfurt auf den 4. Platz kam. Ein tolles Ergebnis zum Saisonende rundeten im Junioren- Rennen Manfred Reis auf Platz 6 und Christopher Görgen aus dem SKS M.I.G. Co- Team auf dem 13.Platz ab.

Fabian Giger gewinnt alle Läufe

Der Schweizer Fabian Giger krönte eine lange Saison mit seinem 4. Sieg in der Bundesliga und dominierte die Wertung der U23. Bis zur letzten Runde lieferte er sich ein Duell um Platz 2 mit Hermida, Kurschat und dem Norweger Hovenes in der Elite- Wertung. Am Ende durfte er sich über den 4. Platz freuen. Diesen Platz belegte Giger auch am Ende in der Gesamtwertung der Eliteklasse. Rumen Voigt kam durch einen Infekt geschwächt nach Bad Salzdetfurth. Trotzdem kämpfte er sich durch und beendete das Rennen auf dem 9. Platz in der U23 Wertung.

Fazit zur ersten Bundesliga- Saison des SKS Made in Germany Teams

Mit 8 Einzelsiegen bei 4 Bundesligaläufen und 2 Gesamtsiegen von Mona Eiberweiser und Fabian Giger, dem 2. Platz in der Gesamtwertung der Junioren- Wertung von Markus Schulte-Lünzum hat das SKS M.I.G. Team Akzente gesetzt, die alle überraschte. Jetzt steht erstmal Erholung an. Beim Roc d'Azur an der französischen Mittelmeerküste trifft sich dann das Team, um gemeinsam die vergangene Saison zu reflektieren. Aber auch schon die Planung der Saison 2009 steht an den 6 Tagen an der Cot d'Azur auf dem Programm.

Mehr Infos über das SKS M.I.G. Team finden Sie auf:
www.sks-team.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer