Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133134

"Die große Über-30-Party": Erstmals im SI-Centrum

(lifePR) (Stuttgart, ) Wo geht die Generation über 30 hin, wenn sie eine rauschende Party unter "Ihres-gleichen" feiern möchte? Natürlich zur "großen Über-30-Party! Am Samstag, den 28. November 2009 macht die größte Partreihe Deutschlands erstmals Station im Stutt-garter SI-Centrum.

Die Besucher können auf insgesamt sechs Tanzflächen zwischen den verschie-densten Musikrichtungen wählen. Rock und Pop der vergangenen vier Jahrzehnte sowie aktuelle Hits legen Pfeffer von "Die neue 107,7" und Wim Gutmann von der Partyreihe "Deck 17" auf. Aber auch Salsa, Schlager, Rock, RnB und House stehen auf dem Programm. Hier findet ganz bestimmt jeder die perfekte Tanzfläche zum Abtanzen. Wer es etwas ruhiger mag entspannt sich in der "Live-Lounge" bei Live-Musik, einem kühlen Drink und netten Leuten.

Der Vorverkauf für "Die große Über-30-Party" hat bereits begonnen. Die Tickets kosten 13 Euro inklusive aller Gebühren. Unter www.die-grosse-ueber30-party.de kann man die Tickets nicht nur kaufen sondern auch sofort am heimischen PC aus-drucken. Karten gibt es aber auch unter der Hotline 0209 - 14 77 999 sowie bei allen Easy-Ticket und CTS-Vorverkaufsstellen. Tickets an der Abendkasse kosten 15 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer