Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 341028

Forecast Herbst/Winter 2012/13

(lifePR) (Düsseldorf, ) Boots - Boots - Boots: Für den Herbst/Winter 2012/13 stechen sie in den vier FLORIS VAN BOMMEL-Produktwelten für Männer mit SPORT, CASUAL, DRESSED und PREMIUM als deutliche Eyecatcher in unterschiedlichen Ausführungen und - von sehr hoch bis sehr niedrig - mit variierenden Schafthöhen heraus.

Insgesamt zeigt die Kollektion für Männer rund einhundert, für Frauen rund dreißig Schuhstyles. Die Women's Collection konzentriert sich dabei vorwiegend auf noble Stiefel und Stiefeletten im Reiterlook, der durch typische FLORIS-Details aufgebrochen wird. Die Gewichtung bei den Männern ist differenziert: Sie liegt mit 40% deutlich auf DRESSED, gefolgt von CASUAL mit 30%, SPORT mit 20% und PREMIUM mit 10%. Damit ist die Kollektion marktaffin für die Kernzielgruppe der 30- bis 45-jährigen Markenliebhaber aufgestellt: 50% Szene, Streetwear und Fun! 50% coole Noblesse und moderne Businesslooks!

Materialien & Farben

Bei CASUAL nehmen kernige, maskuline Formen einen wichtigen Platz ein. Zu den Eyecatchern gehören "roughe" Looks aus schweren Kroko-Prints, winterlichen Filzstoffen und geprintetem Leder. Die absoluten FLORIS-Lieblinge: goldfarbene, grob gebürstete Versionen, die eine Hommage an den Goldrausch Kaliforniens in den 1850ern sind:

"Letzten Sommer habe ich das historische Museum in Sacramento CA besucht, das sich ausschließlich diesem Teil der amerikanischen Geschichte widmet. Eine meiner Lieblingsäras. Und die Stiefel eine Widmung an diese aufregenden Zeiten."

Gebürstete Materialien sind grundsätzlich ein großes Thema. Aber auch stark glänzende Leder, sehr gentlemen-like mit starkem Antique-Effekt. Besonders bei DRESSED und PREMIUM ein wichtiges Stilelement - das sich konträr in "Kombination" zu lässigen Sneakerformen als Crossover zwischen sehr sportlich und klassisch versteht. Das Gleiche gilt für Lack, gefettetes Wildleder und feine Kalbsleder. Neben Krokoprints fallen zudem Schlangenprints und Lasereffekte auf. FLORIS-typisch definiert spannungsvoller Materialund Farbenmix die DNA der Kollektion: "Ein guter Mix verleiht gerade Daily-Life-Schuhen etwas Besonderes, wodurch sich der Träger nicht nur cool, sondern auch aus dem Alltag emporgehoben fühlt", ergänzt 'The Dutch shoe dude'.

Nobles Schwarz und dunkles Grau - besonders für Wildleder - haben ihren festen Platz in der eher farborientierten Kollektion. Ebenso Cognac. Daneben brilliert aber z. B. auch leuchtendes Gelb in Kombination zu einer schwarzen Sohle, schwarzen Schnürsenkeln und schwarzem Kalbs- als auch Wildleder. Generell wird mit gezielt eingesetzten Fellfütterungen als optische Verbrämungen für den Herbst/Winter 2012/13 ordentlich "aufgetunt." Ein zusätzlicher Effekt: Sohlen in kontrastierendem Schwarz oder Weiß.

Ein wichtiger Bestandteil der FLORIS VAN BOMMEL-Kollektion sind Sneakers: "Obwohl Sneakers im Winter nicht zur ersten Garde bei der Order gehören, waren es vergangenen Winter die Modelle, die bei unseren Händler zuerst ausverkauft waren", resümiert Pepijn van Bommel, Commercial Director. "Unsere Modell- und Farbkombinationen sind zu wahren 'wannahaves' avanciert. Für den Winter haben wir das Sortiment mit gedeckten Farben und warmem Fellfutter angepasst. Aber natürlich wird es auch wieder Überraschungen geben, die einen wesentlichen Unterschied zu anderen Sneakerbrands machen..." fasst Floris zusammen.

Multicolour gehört auch in diesem Bereich zum generellen Erfolgsrezept. Für den kommenden Winter 2012/13 mit deutlichen 1970er Vibes. Oder die Farbkombinationen aus verschiedenen Braun- oder Grüntönen und Blau- oder Grauschattierungen. Glänzend wird's mit Lack in strahlendem Blau und Grün, aber auch nobel in Schwarz. Boots auch hier:

Sneakerboots spielen durch Material- und Farbkombinationen mit ihrer Wirkung: Auf den ersten Blick gar nicht so sportlich, aber dennoch jung und cool. "Irre sind die Sneakerboots in Gold, deren mit Schwarz gebürstete Oberfläche wie mit einer Wachsschicht versehen wirkt", erklärt Floris.

Alle Modelle sind im Größenspiegel von 40 bis 46 in der Preisrange zwischen 190,- und 400,- Euro erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Künstler gestalten die neue ungewöhnliche GERMENS-Hemdenkollektion

, Fashion & Style, GERMAGZ-Verlag, Inhaber René König

„Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert“. Oskar Wilde Unter dieser Maxime präsentiert GERMENS wieder...

Der neue Style von Künzli

, Fashion & Style, Künzli - SwissSchuh AG

Ein neues authentisches Design verleiht den edlen Sneakers eine unverkennbare Künzli Handschrift. Frische Schuhtypen laden die junge Zielgruppe...

Luxus-Zeitmesser aus Regensburg begeistern Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt

, Fashion & Style, NewsWork AG

Vor den Toren Regensburgs fertigt die Uhrenmanufaktur Damasko jedes Jahr in Handarbeit rund 2.500 hochwertigste Zeitmesser für anspruchsvolle...

Disclaimer