Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64966

Shangri-La Hotel Chengdu adoptiert Riesenpanda-Baby

Shangri-La Hotels and Resorts

(lifePR) (Central Hong Kong, ) Das Shangri-La Hotel in Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan, hat ein Riesenpanda-Baby adoptiert und vor Kurzem das Hilfsprogramm "We Love Panda" ins Leben gerufen. Die Provinz ist seit jeher für das fruchtbare Land und die reichen natürlichen Ressourcen bekannt. Das angenehme Klima und die natürlichen Gegebenheiten bieten den Riesenpandas den idealen Lebensraum. Sichuan ist deshalb als Heimat der Pandas bekannt.

Zum Start des Unterstützungsprogrammes besuchten Mitarbeiter des Hotels das vorübergehend im Yaan Bi Feng Xia Resort untergebrachte Shangri-La Panda-Baby.

Zusammen mit 14 weiteren jungen Riesenpandas musste es aus dem vom Erdbeben im Mai zerstörten Reservat in Wolong nach Yaan umgesiedelt wurden.

Das Wolong Giant Panda Reserve, 120 Kilometer von Chengdu entfernt, war einer der wichtigsten Lebensräume für Riesenpandas in China. Mit dem fünf Jahre dauernden Wiederaufbau wurde bereits begonnen, erst danach können die ehemaligen Bewohner eventuell wieder dorthin zurückgebracht werden.

2007 hat das Shangri-La Hotel Chengdu das weibliche Panda-Baby in Wolong adoptiert.

Sie wurde "Shangri-La" getauft und wird "Xiang Xiang" genannt. An ihrem ersten Geburtstag haben sie der General Manager des Hotels, Johnson Wong, und der Executive Chef, Andy Yew, in ihrem neuen Zuhause besucht. Als Geburtstagsgeschenk und als erste Maßnahme von "We Love Panda" brachten sie Lebensmittel und Spielzeug für ihr

"Adoptivkind" und seine Mitbewohner. Das Shangri-La Hotel Chengdu wird die "We Love Panda"-Kampagne fortsetzen, für die Beschaffung von Nahrung und Spielzeug sorgen und Spendenaktionen sowie Besuche mit Kindern bei Xiang Xiang und ihren Freunden organisieren.

"We love Panda" ist ein Teil des Corporate Social Responsibility (CSR) Programmes der Shangri-La Hotels and Resorts. Die führende Luxushotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum hat 2007 einen Zweijahresplan zur Weiterentwicklung der CRS-Aktivitäten aufgelegt. Ein CSR-Komitee leitet die Umsetzung der Maßnahmen in den fünf Schlüsselbereichen Umwelt, Mitarbeiter und Gemeinwesen, Gesundheit und Sicherheit, Versorgungsmanagement sowie Stakeholder Relations.

Shangri-La International Hotel Management Ltd

Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong ist die führende Luxushotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum und gilt als eines der angesehensten Hotel-Management-Unternehmen weltweit. Die Gruppe betreibt unter den Hotelmarken Shangri-La und Traders Hotels derzeit 55 Häuser mit mehr als 28.000 Zimmern. In Entwicklung sind über 50 Projekte in China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Kanada, Macau, auf den Malediven, in Österreich, auf den Philippinen, in Qatar, auf den Seychellen, in Taiwan, Thailand, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen und Buchungen über Reisebüros oder unter www.shangri-la.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer