Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63764

Erfolgreicher Start für die neuen Popstars auf ProSieben

(lifePR) (Küsnacht / München, ) Die neue Staffel Popstars «Just 4 Girls» ist fulminant gestartet: Die erste Folge erreichte gestern Abend in der ZG der 15-49 jährigen einen Marktanteil von 15,5 %. Insgesamt schauten sich 118'000 Personen den Start der neuen Staffel an.

Mit dem Casting in Hamburg fiel am Abend der Startschuss für die siebte Staffel von Popstars. Die neue Jury mit Loona, Sido und Detlef D! Soost hat die Aufgabe, 4 stimmgewaltige Mädchen für eine Band zu finden. Der Auftakt begeisterte die Massen und war damit "not just 4 girls". In der jungen Zielgruppe (15-34) betrug der Marktanteil 22,1 %, bei den jungen Frauen (15-24) gar 38,4 %!

Specials online abrufbar Zur neuen Staffel von Popstars sind sowohl auf www.prosieben.ch als auch auf www.myvideo.ch zahlreiche Specials online abrufbar. Ab Mitte September können zudem auch die einzelnen Folgen von Popstars «Just 4 Girls» in voller Länge angeschaut werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Disclaimer