Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549489

«Massgeschnitzte Geldanlage» - Schwyzer Kantonalbank lanciert eigene Strategiefonds

(lifePR) (Schwyz, ) Was für heimische Schnitzkunst typisch ist, überträgt die Schwyzer Kantonalbank auf ihre neuen Strategiefonds: die hausgemachte Qualitätsarbeit nach Schwyzer Art. Für vier verschiedene Strategien lanciert die SZKB eigene, «massgeschnitzte» Strategiefonds. Diese ermöglichen eine professionelle, kostengünstige Anlage mit breiter Diversifikation.

Die fundierten Analysen der globalen Konjunktur und der internationalen Finanzmärkte fliessen nicht nur in die vielfältigen Anlagepublikationen der Schwyzer Kantonalbank, sondern auch in die fachkundige Beratung von anlageinteressierten Kunden. Nun geht die SZKB einen weiteren Schritt vorwärts und lanciert ihre eigenen, «hausgemachten» Strategiefonds. Darin stecken nebst gründlichen Marktkenntnissen und langjähriger Portfolio Management-Kompetenz auch intakte Renditechancen für Anlegerinnen und Anleger.

Vier Strategien und besondere Anlageprivilegien

Bald ist es soweit: Ab 24. August 2015 können die neuen SZKB Strategiefonds gezeichnet werden - der eigentliche Fondsstart erfolgt am 1. Oktober dieses Jahres. Lanciert wird der Fonds in vier strategischen Varianten: Zinsertrag Plus, Einkommen, Ausgewogen und Wachstum. Eine Fächerung, die es erlaubt, dem individuellen Anlagehorizont und der persönlichen Risikotoleranz jedes Anlegers optimal Rechnung zu tragen.

Die einzelnen Fonds werden von der Schwyzer Kantonalbank aktiv und unabhängig gestaltet und verwaltet. Das heisst: Die Experten der SZKB befinden über die in den Fonds enthaltenen Positionen und deren Gewichtung. Der breiten Abstützung (Mischung innerhalb der Anlageklassen, Währungen, Regionen und Branchen) kommt eine entscheidende strategische und taktische Bedeutung zu. Zur langfristigen Renditeoptimierung werden gezielt auch Alternative Anlagen verwendet.

Dank der breiten Diversifikation erwerben Anleger mit einem einzigen Fondsanteil ein professionelles Portfolio. Vorteilhaft ist eine solche Investition insbesondere dann, wenn ein Anleger weder viel Zeit noch Fachwissen für seine Anlagegeschäfte aufbringen möchte. Hinzu kommt ein weiterer Vorzug: Der Einsatz von kollektiven Kapitalanlagen, die ansonsten vorrangig institutionellen Grossanlegern wie Pensionskassen vorbehalten sind, sorgt für besondere Anlageprivilegien.

Vorteilhafte Konditionen

Eine Investition in die SZKB Strategiefonds ist 2015 kommissionsfrei. Die bei vielen Fonds (z.B. Domizil LU) gebräuchlichen Stempelgebühren entfallen komplett.

Nähere Informationen zur Produktneuheit finden Sie auch auf www.szkb.ch/strategiefonds

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Disclaimer