Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543899

School GRC: MBA-Stipendium für Compliance und Wirtschaftskriminalitätsbekämpfung - Business Keeper AG fördert den Compliance-Nachwuchs

(lifePR) (Berlin, ) Die Business Keeper AG lobt zum dritten Mal ein Stipendium für ein MBA-Studium aus. Dieses Jahr können zwei geeignete Kandidaten ab Oktober 2015 das berufsbegleitende MBA-Studium mit der Spezialisierung Compliance und Wirtschaftskriminalität an der School of Governance, Risk & Compliance (School GRC) aufnehmen.

Bewerben können sich alle Compliance-Interessenten, die einen Hochschulabschluss haben und über einschlägige Berufserfahrung verfügen.

"Compliance-Know-how wird auf dem Markt nach wie vor gesucht, insbesondere, wenn die Kandidaten einen fachlichen Rundum-Blick mitbringen.", sagt Birgit Galley, Direktorin der School GRC. "Für eine solche Stipendiums-Unterstützung sind nicht nur wir als Hochschule, sondern auch die glücklichen Kandidaten sehr dankbar!"

In der MBA-Ausbildung wird aufgezeigt, wie bei Wirtschaftskriminalität unternehmensintern und auch international zu ermitteln ist. Erlernt werden die relevanten rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen sowie forensische Interview- und Befragungstechniken. Darüber hinaus ist ein Schwerpunkt des Studiums, welche Maßnahmen Unternehmen vorbeugend gegen Betrug, Bilanzmanipulation, Geldwäsche und Korruption treffen können.

Kai Leisering, Vorstand der Business Keeper AG, sieht genau hier sein Unterstützungspotenzial: "Eine systematische, wertebasierte Compliance ist die Basis für den nachhaltigen Unternehmenserfolg in einer globalen Wirtschaft. Wir wollen helfen, dass sich junge Menschen intensiv und qualifiziert mit dem Thema beschäftigen und so künftig noch besser dazu beitragen können, Compliance in der Unternehmenspraxis zu verankern."

Das Stipendium umfasst zwei Mal 7.250 Euro und entspricht jeweils einem Viertel der anfallenden Studiengebühren. Die Bewerbung muss bis zum 15. August 2015 unter dem Stichwort Business Keeper-Stipendium direkt bei der School GRC eingegangen sein. Die Vergabe erfolgt unabhängig von der Business Keeper AG.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen des Stipendiums und zum MBA sind unter www.school-grc.de zu finden.

Die Business Keeper AG mit Sitz in Berlin ist der europaweit erste und führende Anbieter eines elektronischen Hinweisgebersystems für die Prävention und die Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität. Mit dem Business Keeper Monitoring System (BKMS® System) leistet das Unternehmen seit über 14 Jahren einen wichtigen Beitrag zu einer integren, werteorientierten Wirtschaftskultur. Die autarke Anwendung, die eine systematische und vertrauliche Übermittlung von Hinweisen von Mitarbeitern und Lieferanten gewährleistet, schützt Organisationen nachhaltig sowohl vor rechtlichen als auch vor reputativen Schäden. Dabei erfüllt das BKMS® System höchste Anforderungen an den Datenschutz sowie die Datensicherheit und wurde als einziges elektronisches Meldesystem weltweit mehrfach von unabhängigen Sachverständigen zertifiziert.

Zu den Kunden der Business Keeper AG zählen neben Unternehmen, Behörden und Organisationen unterschiedlicher Größe auch staatliche Anti-Korruptions-Institutionen weltweit. Das BKMS® System wird derzeit in 197 Ländern und Regionen sowie in über 50 Sprachen eingesetzt. Mehr als 2,5 Millionen Angestellte von Kundenunternehmen (ohne Zulieferer und Partner) haben Zugang zu der Anwendung. Unter Einbezug der behördlichen BKMS® Systeme sind es rund 165 Millionen potenzielle Nutzer.

School of Governance, Risk & Compliance

Die School of Governance, Risk & Compliance besteht unter der privaten Steinbeis-Hochschule Berlin als Forschungs- und Ausbildungsinstitut seit 2004. Die Schwesterinstitution, die School of Criminal Investigation & Forensic Science | Institut für Kriminalistik (School CIFoS) verantwortet den Masterstudiengang Kriminalistik. Geleitet wird die School GRC von der Direktorin Birgit Galley.

Die School GRC bildet Führungskräfte und Spezialisten für Compliance und gegen Wirtschaftskriminalität aus und fort und verbindet die verschiedenen Themenfelder. Daneben unterstützt sie Topmanager in Einzelfragen - bis hin zur Veränderung der Unternehmensführung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks: Acht Landessieger und fünf Bronzemedaillen aus der Region

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

. Ein erfolgreiches Team vertritt die Region beim Bundeswettbewerb: Eine Bundessiegerin, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz bundesweit...

Kindergeld: Steuerliche Identifikationsnummer als Voraussetzung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher,...

Disclaimer