Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153811

Mit Pferden sprechen

(lifePR) (Wien, ) Pferde sind Spezialisten für das Lesen der Körpersprache ihres Gegenübers, denn so verständigen sie sich untereinander. Diese Sprache können auch Menschen erlernen und gezielt einsetzen. Der Tiergarten Schönbrunn bietet deshalb ab April wieder die Workshops "Pferdeflüstern" an. Die Seminarleiterinnen sind ausgebildete Pferdetrainerinnen und haben ihr wissenschaftliches Studium der Sprache der Tiere gewidmet. Bei dem eineinhalbstündigen Kurs tauchen die Teilnehmer aber nicht nur in die Welt der Pferde ein, sie erfahren auch viel Aufschlussreiches über ihre eigene Körpersprache. "Pferde sind wie ein Spiegel. Sie folgen demjenigen, der Sicherheit ausstrahlt. Wirkt man zu forsch, ziehen sich die Fluchttiere zurück", erklärt Roswitha Zink vom Verein "e.motion-Equotherapie", der die Workshops gemeinsam mit dem Tiergarten durchführt.

Zwei speziell ausgebildete Pferde ermöglichen den Teilnehmern einen verblüffenden "Dialog" ohne Worte zwischen Mensch und Tier. Der Kurs zeigt, wie spannend das Deuten und Anwenden der Körpersprache ist. Mit Hilfe der Pferde spürt jeder am eigenen Körper, wie man ohne Worte spricht und dennoch verstanden wird. Neue Erkenntnisse aus Verhaltensforschung und Theorien zur Kommunikation runden das Selbsterlebte ab. Die Workshops werden für Kinder und für Erwachsene angeboten und kosten pro Person 48 Euro plus Tiergarteneintritt.

Die genauen Termine finden Sie auf www.zoovienna.at.
Information und Buchung: Tel. (1) 877 92 94-500 (Mo-Fr 8:00 bis 17:00 Uhr) oder Email: reservierung@zoovienna.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer