Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150069

(Eis)bäriger Austausch

(lifePR) (Wien, ) Das Schönbrunner Eisbärenweibchen Olinka ist gestern in den Zoo Rotterdam übersiedelt. Dort lebt seit November 2008 auch das Männchen Eric. Im Austausch ist die Eisbärendame Tania von Rotterdam nach Wien gekommen. Grund dafür ist das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für gefährdete Arten, an dem sich wissenschaftlich geführte Zoos beteiligen. "Um Nachzuchten zu ermöglichen, müssen Zuchtgruppen zusammen gestellt und Tiere ausgetauscht werden. Im vergangenen Jahr gab es in keinem europäischen Zoo Eisbären-Nachwuchs. Auch bei Eric und Tania in Rotterdam hat es nicht geklappt. Da sich Eric mit Olinka bereits mehrmals erfolgreich fortgepflanzt hat, wird nun dieses Pärchen wieder zusammen geführt", erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Der Tiergarten Schönbrunn zählt zu den erfolgreichsten Zoos, was die Zucht dieser extrem bedrohten Tierart betrifft. In den nächsten Jahren ist in Schönbrunn allerdings keine Zucht möglich. Denn: Es ist bereits mit der Planung für die Renovierung und Vergrößerung der bestehenden Anlage gestartet worden. Die 19jährige Eisbärendame Tania lebt bis zum Start des Umbaus im Tiergarten Schönbrunn. Die Zwillinge Arctos und Nanuq bleiben noch so lange, bis die neue Anlage "Yukon Bay" im Zoo Hannover fertig gestellt ist.

Die Eisbären im Zoo sind Botschafter für ihre Verwandten im Freiland, denn diese sind extrem gefährdet. Deshalb unterstützt der Verein der Freunde ein Eisbärenprojekt der Organisation "Polar Bear International" in der Arktis. Dabei werden Eisbären mit Sendern versehen, um die durch die Klimaveränderung entstandenen neuen Wanderrouten der Eisbären zu erforschen und so notwenige Schutzmaßnahmen für diese Tierart ergreifen zu können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Lex van Someren & Freunde

, Freizeit & Hobby, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Als besonderes Highlight können Besucher am Samstagabend in die Welt von Lex van Someren eintauchen. Unter dem Motto „Wie im Himmel" entführt...

Disclaimer