Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547259

Vertragsverlängerungen mit Marcus Ericsson und Felipe Nasr

(lifePR) (Hinwil, ) Das Sauber F1 Team freut sich, noch vor der Sommerpause die Vertragsverlängerungen mit Marcus Ericsson (24) und Felipe Nasr (22) bekanntgeben zu können. Der Schwede und der Brasilianer werden damit auch in der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 die Fahrerpaarung des Schweizer Teams bilden.

Marcus Ericsson:
"Ich freue mich sehr, dass das Sauber F1 Team Vertrauen in meine Fähigkeiten hat und den Vertrag um ein weiteres Jahr verlängerte. Im traditionsreichen Schweizer Team fühle ich mich wohl, dort konnte ich bisher einige schöne Momente erleben. Bereits zum Saisonbeginn hatte ich einen guten Start - mit meinen ersten Formel-1-Punkten in Melbourne. Ich lerne die Teammitglieder immer besser kennen und spüre auch ihre Wertschätzung mir gegenüber. Zur Sauber-Motorsport-Familie zu gehören ist für mich eine Ehre. Ich werde weiterhin mein Bestes geben, um erfolgreich zu sein."

Felipe Nasr:
"Eine weitere Saison für das Sauber F1 Team fahren zu können ist grossartig. Für mich ist die Verlängerung des Vertrages mit dem Sauber F1 Team ein wichtiger Schritt in meiner Karriere. Schon nach der ersten Hälfte der Saison konnte ich als Formel-1-Neuling viele Erfahrungen dazugewinnen - sowohl in fahrerischer wie auch in persönlicher Hinsicht. Mein bisheriger Höhepunkt war der fünfte Platz beim Australien-Grand-Prix, meinem allerersten Formel-1-Rennen. Mit Zuversicht blicke ich nun der zweiten Saisonhälfte entgegen. Mein Ziel ist es, das Team nach allen Kräften zu unterstützen, auch bei der Entwicklung des neuen Autos."

Monisha Kaltenborn, Teamchefin:
"Wir freuen uns über die Vertragsverlängerungen mit Marcus und Felipe. Der frühe Zeitpunkt dieses Übereinkommens zeigt, dass die Fahrer und das Team überzeugt sind, auf dem richtigen Weg zu sein. Wir haben volles Vertrauen in die Talente und Fähigkeiten von Marcus und Felipe. Sie zeigen solide Leistungen, sammeln Erfahrungen und lernen schnell dazu. Beide bereiten uns viel Freude und sorgen im Team für einen positiven Schub. Trotz ihres jungen Alters arbeiten sie sehr professionell - nicht nur auf der Strecke, sondern auch abseits. Marcus und Felipe beteiligen sich auch mit viel Engagement an der Entwicklung des nächstjährigen Sauber C35."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer