Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547245

Yoga auf dem Brett oder Besuch bei Bauern und Bienen?

Für null Euro gibt's im Sani Resort jede Menge Mehrwert - Fabelhafte Urlaubserlebnisse von Landeskunde über Sport bis zum Weingenuss

(lifePR) (Sani/München, ) Jeden Tag ein neues Highlight: Im Rahmen der Sani Holiday Experience verwöhnt das Sani Resort seine Gäste mit einer bunten Palette spannender, sportlicher und unterhaltsamer Aktivitäten, die allesamt kostenlos angeboten werden.

So geht es beispielsweise bei der Sani Farm Tour zu einem einheimischen Bauernhof in Néa Fókea. Dort erfahren die Besucher viel Wissenswertes über die Landwirtschaft auf der Halbinsel Chalkidiki und ihre Geschichte. Bei einem Picknick tauchen sie ein ins griechische Landleben und lernen die Produkte der Region auch mit dem Gaumen kennen - von erntefrischem Obst und Gemüse über Käse bis zum beliebten Tresterbrand Tsipouro. Kinder können bei diesem Ausflug sogar ihr eigenes Gemüse anpflanzen. Wenn es dann später wächst und gedeiht, schickt das Hotel den Nachwuchsbauern als Erinnerung Fotos von ihren Pflänzchen.

Der Natur auf der Spur

Zu den unvergesslichen Erlebnissen zählt auch ein Besuch bei den Bienen der Halbinsel Kassandra. Dabei erhalten die Gäste Einblick in das Leben der fleißigen Tierchen und in die Honigproduktion. Natürlich können sie auch den köstlichen Sani-Honig testen und süße Erinnerungen mitnehmen.

Geführte Birdwatching-Touren bringen Naturliebhaber in Kontakt mit der Vogelwelt der Sani Wetlands: Das 110 Hektar große Naturschutzgebiet grenzt direkt ans Sani Resort. 214 Vogelarten wurden hier schon gezählt, von denen 67 auf der Liste der bedrohten Arten stehen. Das Sani Resort engagiert sich mit großem Einsatz für den Erhalt des wertvollen Ökosystems.

Für Kinder hat das Hotel ein eigenes Programm mit Öko-Aktivitäten aufgelegt, das die Kleinen behutsam und mit viel Spaß an die schützenswerte Natur und ihre Bewohner heranführt.

Sport für Ehrgeizige und Genießer

Wer's sportlich wirklich wissen will, kann sich im Sani Resort mit anderen Gästen messen: Im Rahmen der Sani Running Challenge sucht das Resort die besten Läuferinnen und Läufer. Man holt sich einfach an der Rezeption des Fitness-Centers im Porto Sani Village sein biometrisches Armband ab - und los geht's. Die beiden speziell angelegten Joggingstrecken über je fünf Kilometer sind für die Gäste in einer übersichtlichen Karte dargestellt. Nach dem Lauf werden die Daten der Teilnehmer auf den Computer des Hotels geladen und die Rangliste ausgehängt. Die besten Läufer jeder Woche erhalten wertvolle Preise wie etwa eine Privatstunde mit Personal Trainer oder einen 100-Euro-Gutschein für die Sani Spas.

Aber auch weniger ambitionierte Läufer kommen auf ihre Kosten: Bei den morgendlichen Jogging-Runden führt der Sani Fitness-Coach die Gäste auf einer Fünf-Kilometer-Route durch die frisch duftenden Pinienwälder des Resorts und die herrliche Landschaft der Kassandra.

Gratis sind im Sani Resort darüber hinaus auch geführte Fahrradtouren, die drei Fitness-Studios im Sani Beach Hotel, Porto Sani Village und Sani Beach Club, das breit gefächerte Aerobic-Angebot, Bogenschießen inklusive Anleitung durch einen Trainer und Ausrüstung, dreimal wöchentlich Pilates und Yoga auf dem Sani Hill sowie das mega-angesagte Paddleboard-Yoga, bei dem die Übungen auf dem Brett im Wasser ausgeführt werden.

Sinnlicher Tagesausklang zu Wasser und an Land

Zum Abschluss eines erlebnisreichen Tages - sei es nun am Strand, bei einem der interessanten Ausflüge oder beim Sport - lädt das Sani Resort seine Gäste zu den täglichen Sunset Cruises ein: Sofern der Wettergott es zulässt, geht es auf dem hoteleigenen Boot von der Sani Marina hinaus aufs Meer und hinein in den Sonnenuntergang.

Kulinarische Genießer haben jeden Freitagabend die Gelegenheit, im Sani Beach Club Cellar kostenlos ausgewählte Weine zu verkosten. Und an fünf Tagen in der Woche verzaubert das Kulturteam des Sani Resort seine Gäste mit großartigen Shows im Garden Theatre: Tolle Kostüme und Kulissen sowie die einfallsreichen Choreographien von Tracey Kimberley verwandeln mit Musical, Theater und Tanz die Resort-Bühne auf Kassandra in eine Event-Location im Broadway-Stil. Dazu noch ein gepflegter Drink von der Theater-Bar - und der Urlaubstag im Sani Resort findet seinen würdigen Abschluss.

Bis zu 30 Prozent Ermäßigung für Schnellentschlossene

Wer seinen Urlaub im Sani Resort bis zum 31. Juli 2015 bucht, kommt bei vielen Zimmerkategorien in den Genuss von Ermäßigungen und Extras. 30 Prozent weniger zahlt der Gast beispielsweise im Sani Beach Hotel bei Buchung einer Familien-Suite mit zwei Schlafzimmern für die Zeit vom 30. August bis 29. September 2015 - sogar mit kostenloser Vollpension. Mit 25 Prozent Ermäßigung verwöhnt das Porto Sani Village seine Gäste von 30. August bis 26. September 2015 und inkludiert darüber hinaus die Halbpension - buchbar in verschiedenen Zimmerkategorien.

Da die jeweiligen Kontingente begrenzt sind, lohnt sich eine schnelle Entscheidung. Bei der Online-Buchung von fünf Nächten oder mehr ist auch noch der Flughafen-Transfer gratis.

Zusammengefasst finden sich alle Informationen zu den Sani Sommer-Angeboten unter www.sani-resort.com/de_DE/special-offers/summer-offer-2015.

Weitere Informationen zum Sani Resort mit allen Angeboten und Aktivitäten dieses Sommers unter www.sani-resort.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer