Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154582

Mit viel Erfahrung zum Erfolg - ETH Tuning in der ADAC PROCAR 2010

(lifePR) (Monheim, ) Aus der deutschen Motorsportszene ist das Team um Teamchef Ernst Thierfelder schon lange nicht mehr wegzudenken. Mit zwei Peugeot 207 Sport, die vom amtierenden Meister der Division 2, Guido Thierfelder, und dem Nachwuchspiloten Bente Christoper Scharf pilotiert werden, geht die Troisdorfer Mannschaft 2010 in der ADAC PROCAR auf Punktejagd.

Geschäftig ging es in den vergangenen Wochen zu in der ETH Tuning-Werkstatt in Nordrhein-Westfalen. Für Guido Thierfelder wurde ein Peugeot 207 Sport komplett neu aufgebaut. Sein Meisterauto aus dem vergangenen Jahr hingegen revidierte das erfahrene Team und bereitete es für Bente Christopher Scharf vor, der mit ETH Tuning den Aufstieg aus dem Kartsport in die ADAC PROCAR geschafft hat. "Wir hatten viel zu tun und haben einige Stunden mit der Fertigstellung der Fahrzeuge zugebracht. Inzwischen erstrahlen sie beide im gleichen blau - der Teamfarbe 2010 von ETH Tuning", berichtet Teammanager Willy Vivier. "Ganz fertig werden beide Fahrzeuge aber erst nach dem ersten Test Ende März in Oschersleben sein. Bis dahin arbeiten wir noch an der Abstimmung", so Vivier weiter.

Mit Guido Thierfelder und Bente Christopher Scharf gehen ein Routinier und ein Rundstrecken-Novize 2010 für das Team an den Start. "Das Meisterauto 2009 wird Bente in diesem Jahr fahren. Zusammen mit seinem Talent und unserer Erfahrung stehen die Chancen auf einen Erfolg gut", ist sich Ernst Thierfelder sicher. Seit mehr als 80 Jahren hat sich die Familie Thierfelder bereits dem Motorsport verschrieben. Ernst Thierfelder Senior fuhr schon 1927 mit einem Bugatti zur Eröffnung des Nürburgrings, doch spätestens seit sein Sohn, Ernst Thierfelder Junior, 1977 mit einem Simca den Meistertitel im Langstreckenpokal auf dem Nürburgring holte, hat das Team einen festen Platz in der deutschen Motorsport-Szene.

Genau 15 Jahre nach diesem Erfolg, erkämpfte sich Guido Thierfelder, der die Motorsport-Tradition der Familie nun in der dritten Generation fortsetzt, ebenfalls den Gesamtsieg in der Langstreckenmeisterschaft. Keine Frage, dass der Nürburgring zu den Lieblingsstrecken des 40-Jährigen gehört. "Aber ich fahre auch unheimlich gern in Oschersleben. Der Kalender der ADAC PROCAR gefällt mir daher gut - zum Saisonauftakt und zum Saisonende werden wir dort fahren und außerdem im Rahmen der WTCC. Darauf freuen wir uns natürlich besonders", so Guido Thierfelder. Die Ziele sind in diesem Jahr ganz klar gesteckt. "Mit dem neuen Auto und dem bekannten Team, auf das ich mich zu 100% verlassen kann, wollen wir den Meistertitel in der Division 2 verteidigen", sagt der KFZ-Mechaniker.

Zusammen mit Bente Christopher Scharf will er bis zum Ende der Saison außerdem viele Punkte für die Teamwertung mit nach Troisdorf bringen. "Wir sind ein privates Team, das aber professionell arbeitet und eine entsprechende Motorsport-Bühne braucht. Die ADAC PROCAR bietet uns diese Möglichkeit. Bis zum Saisonauftakt in Oschersleben steht jetzt noch ein letzter großer Test an - dann kann es endlich losgehen", berichtet Willy Vivier abschließend. (kb)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Disclaimer