Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 349959

Global denken - lokal handeln

(lifePR) (Dresden, ) Ganz im Zeichen einer nachhaltigen Wohnungswirtschaft stehen die 21. »Tage der Sächsischen Wohnungsgenossenschaften«, die am heutigen Mittwoch in Radebeul eröffnet wurden.

Dass dem Leitmotiv »Nachhaltigkeit« heutzutage in allen Handlungsfeldern eine enorme und zukunftsweisende Bedeutung zukommt, unterstrich die Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Christine Clauß, in ihrem Grußwort.

Sie hob dabei hervor, »dass vor allem die soziale Nachhaltigkeit in den vor uns liegenden Zeiten des demografischen Wandels von ganz besonderer Bedeutung ist.« Gerade in Familien sei diese bereits alltäglich und selbstverständlich. »Sie sind der Ort, in dem Solidarität, Solidität und damit generationenübergreifende Nachhaltigkeit tatsächlich existiert und gelebt wird.«

Zudem machte Clauß deutlich, dass das Genossenschaftsmodell eben im Hinblick auf eine sozial nachhaltige Politik eine außerordentlich leistungsfähige Organisationsform sei, deren Zukunftsfähigkeit vor allem im Jahr der Genossenschaften 2012 eine Renaissance erfahren und weitere Ausgestaltung und Fortentwicklung erleben müsse. »Denn die Idee gemeinschaftlichen Handelns wird - auch im sozialen Bereich - nichts von seiner Attraktivität verlieren«, bekräftigte die Ministerin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bund und Länder sichern gemeinsam den Erhalt der Gräber von NS-Verfolgten Sinti und Roma

, Verbraucher & Recht, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bund und Länder haben heute im Rahmen der Ministerpräsidenten-konferenz in Berlin einen Beschluss zum Ruherecht für Grabstätten der unter der...

ARAG Verbrauchertipps zu Haustieren

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ein Hund, zwei Herrchen – Dog-Sharing Kann man einen Hund teilen? Natürlich nicht. Doch es gibt im Leben von Hundehaltern immer wieder Situationen,...

KG Berlin: Erbfolge bei Verteilung von Vermögenswerten durch Testament

, Verbraucher & Recht, ROSE & PARTNER LLP

Erblasser sollten immer darauf achten, die letztwilligen Verfügungen in ihrem Testament klar und eindeutig zu formulieren. Anderenfalls kann...

Disclaimer