Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137693

Zwei neue Ryanair-Basen starten 2010: Malaga und Faro erhalten Ryanair-Jets

Dann auch neue Deutschland-Verbindungen

(lifePR) (Dublin, ) Ryanair, die weltweit beliebteste Airline, kündigte heute zwei neue europäische Basen an - und verfügt damit zukünftig über 39 Flughäfen mit stationierten Ryanair-Fliegern.

Ab März 2010 wird Faro der 38. Flughafen der Iren mit dann drei stationierten Flugzeugen, die zukünftig 28 Strecken bedienen und damit 1,3 Millionen Fluggäste pro Jahr transportieren sollen. Im Juni 2010 erhält dann auch Malaga vier Ryanair-Jets, so dass am 39. Stützpunkt des Low Cost Carriers dann zukünftig 38 Verbindungen angeboten werden können, für die jährlich zwei Millionen Passagiere kalkuliert werden.

Faro, im Süden Portugals an der Algarve gelegen, erhält im Zuge des Ausbaus zur Basis 14 neue Strecken (zukünftig dann 28 insgesamt) - darunter auch eine neue Verbindung zum Allgäu Airport in Memmingen (München West). Die Route wird erstmals am 27. April 2010 und dann immer dreimal wöchentlich bedient (dienstags, donnerstags und samstags). Das Investitionsvolumen der Iren liegt dabei bei 200 Millionen US-Dollar und soll über 150 neue Arbeitsplätze schaffen.

Malaga ist nach Sevilla die zweitgrößte Stadt Andalusiens. Der dortige Flughafen wird dank des Ausbaus zur Basis 18 neue Strecken erhalten und bietet dann 38 Routen insgesamt an. Dies bedeutet zukünftig 360 wöchentliche Flüge ab/an der spanischen Hafenstadt an der Mittelmeerküste. Deutschland erhält dadurch zwei neue Anbindungen: Neben Flügen zum Allgäu Airport in Memmingen (München West) wird dann auch Berlin-Schönefeld regelmäßig angesteuert. Die Streckenaufnahmen sind für den 23. Juni (Memmingen) und den 24. Juni 2010 (Berlin) vorgesehen, die Flughäfen werden jeweils dreimal wöchentlich angeflogen.

Alle neuen Verbindungen sind ab dem morgigen 17. Dezember 2009 im Reservierungssystem hochgeladen und auf www.ryanair.de buchbar. Für Faro ist zur Streckeneinführung ein Preis ab 15 Euro One Way* verfügbar, Malaga ist ab 19,99 Euro* buchbar.

Parallel dazu hat Ryanair auf www.ryanair.de ihre jüngste Preisaktion frei geschaltet. Das 500.000 Ryanair-Tickets à fünf Euro One Way* umfassende Sonderangebot ist bis Donnerstagabend, 17. Dezember 2009 um Mitternacht buchbar. Es gilt auf Abflügen von dienstags bis donnerstags im Januar 2010 - und auf über 500 der aktuellen Ryanair-Strecken.

* inklusive der passagierbezogenen Steuern und Gebühren

Ryanair

Ryanair, Europas führende Niedrigpreisfluggesellschaft, bedient derzeit über 950 Strecken in 26 Ländern und fliegt dabei 150 verschiedene Flughäfen an. Der Preiswertanbieter verfügt aktuell über 37 europäische Basen und unterhält eine Flotte von 210 Boeing 737-800NG, hinzu kommen 102 Festbestellungen für weitere Maschinen, die in den kommenden zweieinhalb Jahren ausgeliefert werden sollen. Ryanair beschäftigt zur Zeit über 7.000 Angestellte und plant, im Jahr 2009 bis zu 66 Millionen Passagiere zu transportieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pilgern mit dem Reisemobil

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Pilgern mit dem Reisemobil: eine Jakobsweg Reise der anderen Art Reiseveranstalt­er Mir Tours, seit über 25 Jahren Organisator von geführten...

München will zum ersten CO2-neutralen Airport Deutschlands werden

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Als erster deutscher Flughafen wird der Münchner Airport in Zukunft CO2-neutral betrieben. Dieses ambitionierte Ziel zum Klimaschutz haben die...

Hallo, kleine Dickbauchseepferdchen!

, Reisen & Urlaub, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Etwa zehn Zentimeter groß, dauerhaft am Essen und ein dicker Bauch – das sind die 30 jungen Dickbauchseepferdche­n, die seit einigen Tagen im...

Disclaimer