Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69289

Who is who? PRIX EUROPA 2008 vom 18.-25. Oktober

Europäischer Branchentreff für Fernsehen, Radio und Emerging Media

(lifePR) (Berlin, ) Kati Outinen ist der Star aller Filme Aki Kaurismäkis. Beim PRIX EUROPA 2008 koordiniert die finnische Schauspielerin die Jurygruppe TV Fiction. Gemeinsam mit Dewi Wyn Williams, Dramaturg für Fernsehfilme aus Wales, wird sie die öffentliche Diskussion der 27 nominierten Spielfilme moderieren und ihre finnische Sicht auf das europäische Fernsehen einbringen.

Für die Wettbewerbssitzungen hat der PRIX EUROPA erneut erstklassige Profis verpflichtet, die während der gesamten Festivalwoche anwesend sind und die Kategorien leiten. Die Koordinatoren von BBC, Sveriges Television, Radio Kultura aus Moskau, zdf, ARD und vielen weiteren Rundfunkanstalten aus Europa stellen sich auf der Festivalwebsite vor: http://www.prix-europa.de/prix_europa_2008/jury_coordinators/

"Welche Produktionen kommen aus Russland, Ungarn, Georgien oder der Ukraine? Womit beschäftigen sich die skandinavischen Medien? Wie sehen irische oder Schweizer Medienmacher die Welt? Welche Trends, Tendenzen und Tabus gibt es in Deutschland, Großbritannien, Frankreich oder Spanien?"

Beim PRIX EUROPA geht es nicht um flüchtiges Händeschütteln. Produzenten, Regisseure, Autoren, Dramaturgen und Konzepter sind dabei, wenn ihre Produktionen vorgeführt und diskutiert werden. Mehr als 1.000 Profis, die zum Festival anreisen, machen den PRIX EUROPA zum wichtigsten europäischen Branchentreff für Qualitätsmedien aus Fernsehen, Radio und multimediale Portale. Das offene Jurysystem fördert den Austausch und macht das Medienfestival einzigartig.

Bei einer der wichtigsten Sonderveranstaltungen des Festivals, der Drei-Länder-Podiumsdiskussion "Kulturradio - wozu und für wen?" sind André Heller für Österreich, Roger de Weck für die Schweiz, Lea Rosh und Olaf Zimmermann für Deutschland dabei. Zuvor tagen Kulturradio-Manager europäischer Radiowellen beim "Berlin Summit".

Journalisten können sich für eine Berichterstattung weiterhin für den PRIX EUROPA akkreditieren und werden bei Interviewanfragen jederzeit von der Presseabteilung unterstützt.

Der PRIX EUROPA 2008 startet am 18. Oktober mit einem Auftritt der Sängerin Miss Platnum im Großen Sendesaal des rbb.

Konzertinfos, weitere öffentliche Veranstaltungen und Fachtermine auf: http://www.prixeuropa. de/prix_europa_2008/aktuelles_prix_europa_2008/ .

Veranstaltungsort
PRIX EUROPA / RBB
18. - 25. Oktober 2008
Haus des Rundfunks
Masurenallee 8-14, 14057 Berlin
www.prix-europa.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer