Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64670

Kulturradio erhält Deutschen Preis für Denkmalschutz

(lifePR) (Berlin, ) Die Reportage "Ein Jahr für die Denkmalpflege - Die Jugendbauhütte Berlin-Brandenburg" vom Kulturradio des rbb erhält den Deutschen Preis für Denkmalschutz 2008. Mit dem Journalistenpreis des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz wird die Autorin Frauke Thiele für ihren Beitrag in der Sendung "Der Kulturtermin" ausgezeichnet.

Die Produktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) entstand im Jahr 2007 und begleitet junge Denkmalpfleger in der Region Berlin-Brandenburg, beobachtet sie bei der Arbeit in der Ziegel-Manufaktur oder der historischen Klosteranlage, fragt nach, wie es ist, ein Jahr lang freiwillig für die Denkmalpflege zu arbeiten.

Aus der Jury-Begründung für den Beitrag von Frauke Thiele: "Mit ihrem Beitrag fördert sie in vorbildlicher Weise das Verständnis für den Gedanken des Denkmalschutzes und motiviert zugleich andere junge Menschen, sich in der Denkmalpflege zu engagieren."

Ausgezeichnet werden zehn Persönlichkeiten, die sich in besonderem Maße um die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben. Der Deutsche Preis für Denkmalschutz ist die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik Deutschland. Die Preise werden am 19. November 2008 in Leipzig in Anwesenheit des Schirmherrn des Deutschen Nationalkomitees, Herrn Bundespräsident Horst Köhler, übergeben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer