Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150923

Fritz Radioworkshop 2010

Ferienveranstaltung vom 3. bis 10. April bei Fritz

(lifePR) (Berlin, ) Alles rund ums Radiomachen können Schülerinnen und Schüler in den Osterferien beim Radioworkshop 2010 des Schulradio- Networks und Fritz vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) lernen. Vom 3. bis 10. April haben Jugendliche die Möglichkeit, sich in den Potsdamer Fritz-Studios intensiv mit dem Thema "Radio" auseinander zu setzen. Journalistinnen und Journalisten des Jugendprogramms vermitteln praktische Kenntnisse und geben einen Einblick in den Radioalltag. Mit dabei ist auch Moderator Ken Jebsen, der über Medien, Macher, Manipulation und Wege ins Radio mit den Teilnehmern des Radioworkshops diskutiert.

In mehreren Arbeitsgruppen bekommen die Jugendlichen Wissenswertes zum Thema Beitragsformen und Moderation im Radio vermittelt: Führen und Schneiden von Interviews und Umfragen, Arbeiten mit O-Tönen, Sprechtraining und selbstbewusste Präsentation im Radio sowie Musikmoderation.

Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 20 Jahren können sich bis zum 22. März unter www.schulradio-network.de über den Ferien-workshop informieren und sich dafür anmelden. Die Kosten für die Veranstaltung betragen 90,00 Euro pro Person inklusive Workshops, Übernachtungen und Vollverpflegung sowie Fahrtkosten.

Schulradio-Network ist eine Initiative von Fritz und der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer