Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60658

"L' Orchidee" schließt und Bremen verliert

(lifePR) (Köln, ) Sternekoch Marc Rennhack sucht nach neuen Aufgaben. Nach 19 erfolgreichen Jahren bringt Managemententscheidung das Ende für das Restaurant "L'Orchidée" - und für Bremen als Sterne-Standort.

Nach 19 Jahren, in denen das "L'Orchidée" im Bremer Ratskeller als einziges Restaurant der Region Bremen im Glanz eines Michelin-Sternes erstrahlte, hat das Management nun auf höhere Umsätze durch ein Downgrading gesetzt und den Geschäftsbetrieb des Gourmetrestaurants eingestellt.

Bremen verliert damit die Hauptattraktion für Gourmets vor allem aber, mit Marc Rennhack auch einen jungen, modernen und hochmotivierten Spitzenkoch. In seinen drei Jahren in Bremen ist es ihm gelungen, den Stern seines Vorgängers nicht nur zu verteidigen, sondern ganze drei Jahre zu halten. Ein Kunststück, das nur die Besten fertig bringen. In seiner Küche kombiniert Marc Rennhack gute, frische Produkte mit französische und spanische Einflüssen zu einer ganz eigenen modernen und vor allem sehr guten Küche.

Nach der Lehre im Restaurant "Schiffswinkel" in Herdecke und in der Dortmunder "Appenzeller Stube", machte Marc Rennhack Station im "Hotel-Restaurant Strandhörn" in Wenningstedt und im Restaurant "Bento" in Stuttgart, bevor er bei Spitzenkoch Juan Amador im "Fährhaus Munkmarsch" als Chef de Partie arbeitete. Nach einer Zwischenstation in "Steinheuers Restaurant" holte Amador ihn als Sous Chef ins Schlosshotel "Weyberhöfe". Das "L'Orchidée" war seine erste Chefkochposition. Nach der Neuausrichtung des Restaurants ist Marc Rennhack, mit 15 Jahren Erfahrung in der Spitzengastronomie noch immer erfolgshungrig, nun auf der Suche nach neuen sternegastronomischen Herausforderungen.

Weitere Informationen: www.port-culinaire.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Liebäugelnd, flammend und packend

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Der animus sententia negre der mallorquinischen Bodega Jardí Lavica ist ein trocken in Fässern ausgebauter Rotwein, was ihm seine bezeichnende...

Klug gefischt schmeckt besser

, Essen & Trinken, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Im Wettbewerb „Klug gefischt" sind deutschlandweit die besten Rezepte mit nachhaltig gefangenem Fisch gesucht. Damit will das Wissenschaftsjahr...

Der Velvet Devil Merlot von Charles Smith

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Ein fast echter Merlot, der allerdings auf 1% Cabernet Sauvignon nicht verzichten wollte. Ein Meisterwerk und ein ganz typischer Merlot aus dem...

Disclaimer