Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159346

Extra Taschengeld für reisende Kinder

RUF Jugendeisen verschenkt 1.000 x 25 Euro Taschengeld

(lifePR) (Bielefeld, ) Der Sommer kann kommen, denn in diesem Jahr wird es in den großen Ferien garantiert nicht langweilig. Kinder, die einen Urlaub ganz nach ihrem Geschmack mit Gleichaltrigen und ohne ihre Eltern verbringen möchten, haben ab sofort die einmalige Chance, 25 Euro Taschengeld zu ihrer Kinderreise dazu zu bekommen. Zusätzlich zu dieser Aktion bietet Deutschlands größter Kinder- und Jugendreiseveranstalter RUF Jugendreisen Preisreduktionen von bis zu 50 Euro auf ausgewählte Reisen aus seinem Kinderprogramm.

RUF Jugendeisen verschenkt 1.000 x 25 Euro Taschengeld an Kunden, die eine Reise in das KreAktiv Camp auf Föhr oder in das Abenteuer Camp NAWALA in Walsrode sowie in die RUF TOGGO Camps buchen. Das Angebot gilt nur, so lange der Vorrat reicht.

Außerdem gibt es auf ruf-kinderreisen.de bis zum 30. April eine Menge Reisen, die zusätzlich zum Taschengeldrabatt reduziert sind. So ist beispielsweise ein Sprachurlaub nach Föhr, der Englischlernen und Strandurlaub verbindet, zusätzlich 50 Euro günstiger als regulär. Wer also jetzt bei einer Kinderreise richtig sparen möchte, sollte schnell buchen.

Weiterhin lohnt es sich für alle, die gemeinsam mit ihren Freunden verreisen möchten, möglichst viele mitzunehmen. Denn Reisegruppen bekommen in diesem Sommer einen Sonder-Rabatt.

Alle Infos zu den RUF Kinderreisen gibt es auf ruf-kinderreisen.de

Angebotsbeispiel:

Ein siebentägiger Abenteuerurlaub im TOGGO Camp auf Rügen im Zelt, inklusive Kinderreiseleitung, RUF All-Inclusive- Verpflegung, TOGGO Sommercamp-Exklusivprogramm inklusive Tagesausflug in den Rügen-Park ist nach der Preissenkung und dem Abzug des Taschengeldrabattes ab 264 € erhältlich.

ruf - ruf Reisen GmbH

RUF Jugendreisen ist Europas erfolgreichster Reiseveranstalter für betreute Jugendreisen. Mehr als 75.000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 21 Jahren buchen Jahr für Jahr bei RUF überwiegend Angebote mit Erlebnis-, Sport- und Kulturaktivitäten. Auch im Programm: Winter- und Fernreisen, Gruppen- und Abifahrten. Angesteuert werden 57 Destinationen in ganz Europa, den USA und Australien. Dazu zählen Clubanlagen, Camps sowie Hotels. Vor Ort werden die Jugendlichen, die in passenden Altersgruppen reisen, von rund 2.000 deutschsprachigen Reiseleitern betreut. Am Firmensitz im westfälischen Bielefeld steuern mehr als 100 Mitarbeiter die Fahrten. RUF Jugendreisen ist eine Marke der Trend Touristik GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer