Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543575

ROS Retail Outlet Shopping auf Wachstumskurs mit FOC Wuppertal und Fabrikverkäufe Geislingen

ROS Retail Outlet Shopping bereits seit vier Jahren erfolgreicher Outlet Betreiber | Bisher verantwortlich für vier Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz | ROS wächst um 50.000 qm Outlet-Verkaufsfläche bis 2019

(lifePR) (Parndorf/Düsseldorf, ) Der Outlet-Betreiber ROS Retail Outlet Shopping, mit Sitz in Parndorf, steht bereits seit 2011 für viele erfolgreiche und innovative Outlet-Projekte, wie das Designer Outlet Soltau (13.500 qm, 62 Shops), das Designer Outlet Landquart in der Schweiz (21.000 qm, 100 Shops), das Fashion Outlet Parndorf in Österreich (21.000 qm, 85 Shops) sowie das innerstädtische City Outlet Bad Münstereifel (12.000 qm, ca. 35 Shops). Nun konnte ROS auch das FOC Wuppertal sowie die Fabrikverkäufe in Geislingen für sich gewinnen. Gemeinsam mit den geplanten Erweiterungen wächst ROS um 50.000 qm Outlet-Verkaufsfläche bis 2019 und gehört somit zu einem der führenden und innovativen Outlet-Betreiber und -Entwickler in Europa.

ROS wächst um zwei neue Outlet-Projekte, einen neuen Standort und zwei Erweiterungen

Der jüngste Zuwachs im ROS Outlet Portfolio ist das FOC Wuppertal. Bereits im Herbst 2017 soll der erste Bauabschnitt mit 10.000 qm Verkaufsfläche eröffnen und bis 2019 auf 30.000 qm Verkaufsfläche anwachsen. Mit ca. 150 Shops wird es damit das führende deutsche Großstadt-Outlet und ein neuer Anziehungspunkt und Wirtschaftsbooster für den Einzelhandelsstandort Wuppertal.

Das zukünftige Outlet Center, angesiedelt am Döppersberg im Stadtteil Elberfeld, wird die historische Bundesdirektion und das ehemalige Postgebäude mittels einer innovativen Brückenkonstruktion miteinander verbinden. Das architektonisch anspruchsvolle Projekt wird in Auftrag der Clees Unternehmensgruppe als Investor, gemeinsam mit ROS und der Planungsgesellschaft ATP architekten ingenieure realisiert.

Neu hinzugekommen sind die Fabrikverkäufe Geislingen mit derzeit 4.000 qm. Aufgrund der guten Zusammenarbeit von ROS und dem neuen Eigentümer Mutschler Gruppe, bereits beim Designer Outlet Soltau, übernimmt ROS das Center Management. Gemeinsam mit der Mutschler Gruppe werden die Fabrikverkäufe Geislingen im ersten Schritt um weitere 800 qm Outlet-Verkaufsfläche erweitert.

Ein weiteres neues Projekt und eine Erweiterung entstehen in Österreich. Die Smart City Leonding nahe Linz bietet auf 47.500 qm erstmalig ein Fashion Outlet und ein klassisches Shopping-Center unter einem Dach. Die ROS Retail Outlet Shopping betreibt bereits seit Anfang des Jahres hierbei die Vermarktung der Outlet-Verkaufsfläche von 12.000 qm mit ca. 65 Shops. Zudem ist eine Erweiterung für das bestehende Fashion Outlet Parndorf um weitere 8.000 qm mit Eröffnung 2016 geplant.

"Wir freuen uns sehr über den Wachstum, den die ROS Retail Outlet Shopping in den letzten Jahren verzeichnen konnte und dass wir uns gemeinsam mit den Center-Teams als innovativer Outlet-Betreiber etabliert haben", sagt Thomas Reichenauer, Geschäftsführer der ROS Retail Outlet Shopping GmbH, zu den neu gewonnenen Standorten.

ROS-Retail Outlet Shopping GmbH

Die ROS Retail Outlet Shopping GmbH mit Sitz in Parndorf, Österreich, ist ein eigentümergeführtes Beratungs- und Center-Management-Unternehmen für das strategische und operative Management von Handelsimmobilien mit Schwerpunkt Designer Outlets und innovativen Outlet Shopping Konzepten. Die Gründer Thomas Reichenauer und Gerhard Graf haben sich während ihrer Karriere bei McArthurGlen kennengelernt und blicken nun gemeinsam auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im europäischen Outlet-Markt zurück. Zu den Projekten von ROS Retail Outlet Shopping gehören das Designer Outlet Soltau, Designer Outlet Landquart (CH), Fashion Outlet Parndorf (A), City Outlet Bad Münstereifel, die Fabrikverkäufe Geislingen sowie die Projektentwicklungen FOC Wuppertal und Smart City Leonding (A). Weitere Informationen: www.ros-management.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klimazone für Extreme

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Salamander-Gruppe auf der BAU in München - Nachhaltige Profillösungen rund ums Haus

, Bauen & Wohnen, Salamander Industrie-Produkte GmbH

Mit zukunftsorientierten Profillösungen im Fenster-, Tür- und Outdoorbereich präsentiert sich die Salamander Industrie- Produkte Gruppe (www.sip-windows.com),...

BAU 2017: Geführter Messerundgang „Barrierefreies Bauen & Inklusion“

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Die Rudolf Müller Mediengruppe bietet am 17. Januar auf der BAU 2017 in München einen geführten Messerundgang an zum Thema Barrierefreies Bauen...

Disclaimer