Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63922

Reorganisation von Ringier Schweiz

(lifePR) (Zürich, ) Neue Strukturen, Bereiche und Personen schaffen optimale Voraussetzung für die Weiterentwicklung der aktuellen und neuen Verlagsaktivitäten von Ringier Schweiz.

Heute beginnt die Geschäftsleitung von Ringier Schweiz unter der Führung von Marc Walder offiziell ihre Arbeit. In den vergangenen Monaten haben die bisherige und die neue Geschäftsleitung die Reorganisation des Verlages Schweiz intensiv vorangetrieben und Strukturen geschaffen, die Ringier Schweiz optimale Voraussetzungen für das Geschäft in einem dynamischen Marktumfeld geben.

New Media
Im Bereich New Media von Geschäftsleitungsmitglied Christoph Bauer wurden folgende neue Teilbereiche geschaffen:

1. Media Site Center (MSC):
Das neue Internet-Dienstleistungszentrum für Ringier Internetaktivitäten bündelt Kapazitäten, Technologie und Know-how und stellt einen kontinuierlichen Wissensaustausch auf nationaler und internationaler Ebene sicher. Leitung: Thomas Huwiler, Mitglied der Bereichsleitung New Media

2. MediaLAB:
Entwicklungsabteilung für neue Internet-Geschäftsmodelle und -plattformen, die sowohl national als auch international Dienstleistungen für Ringier Tochtergesellschaften erbringt. Leitung: André Maerz, Mitglied der Bereichsleitung New Media

3. Media Sales:
Ringier baut eine zentrale Vermarktungseinheit für Ringier Internet-Pool-Produkte auf. Ziele dieses Bereichs sind die weitere Optimierung der Zusammenarbeit mit Vermittlern und Agenturen sowie die Weiterentwicklung von Formen der Online-Werbung. Leitung ab 1. November 2008: Ueli Weber, (zuvor Managing Director web2com und Managing Director Electronic & Interactive der Publicitas Schweiz), Mitglied der Bereichsleitung New Media

Diese neu geschaffenen Bereiche unterstützen die Konzernstrategie des Wachstums im digitalen Markt.

Ab 1. Oktober wird der bisherige Leiter Lesermarkt Zeitschriften, Dietrich Berg, neuer Verlagsleiter der Multimediaplattform CASH. Ihm obliegt die kommerzielle Verantwortung für alle CASH Medien und er rapportiert direkt an Christoph Bauer. Bauer behält die Gesamtleitung der CASH Gruppe bei. Dietrich Berg ist bei der CASH Gruppe für die Weiterentwicklung des ersten integrierten Medienunternehmens der Schweiz zuständig.

Zeitschriften
Der Leiter des Kundenkontaktcenters, Roland Kühne, hat zukünftig eine doppelte Funktion: Er leitet weiterhin das Kundenkontaktcenter und übernimmt von Dietrich Berg die Leitung des Lesermarktes Zeitschriften. Der Bereich Zeitschriften wird von Urs Heller geführt.

Ringier Romandie
Daniel Pillard, bislang interimistischer Geschäftsführer Schweiz, übergibt die Geschäfte an Marc Walder und führt als Mitglied der neuen Geschäftsleitung wieder seinen angestammten Bereich Ringier Romandie.

Blick Gruppe
Beniamino Esposito wechselt nach fünf Jahren als Leiter Werbemarkt vom Bereich Zeitschriften zur Blick Gruppe und übernimmt dort von Martin Tamas die Leitung für den Werbemarkt Zeitungen. Die Abteilungen Editorial Services, Rubrikenmarkt, Online Sales (blick.ch) und Crossmedia werden neu dem Werbemarkt der Blick Gruppe unterstellt und ebenfalls durch Beniamino Esposito verantwortet. Im Gegenzug übernimmt Martin Tamas den Bereich Werbemarkt Zeitschriften und leitet zusätzlich neu den Bereich Verkauf International (AIN). Der Bereich Blick Gruppe wird von Thomas Passen geführt.

Kommunikation Ringier Schweiz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Villeroy & Boch: Katrin May und Jessika Rauch übernehmen die Leitung der Presse und Öffentlichkeitsarbeit

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

 Katrin May und Jessika Rauch leiten ab sofort die Presseabteilung der Villeroy & Boch AG und treten damit die Nachfolge von Annette Engelke...

Neuausschreibung des Förderprogramms Kommunale Flüchtlingsdialoge in Baden-Württemberg

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Integration geflüchteter Menschen in die Gesellschaft ist eine Gemeinschaftsaufgabe­, der sich alle Kommunen aktuell stellen. Diese herausfordernde...

Schmidt: Neue Impulse für Leben und Arbeiten auf dem Land

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zur Mitte des Förderzeitraums des Modellvorhabens Land(auf)Schwung zieht Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt eine positive Bilanz....

Disclaimer