Samstag, 10. Dezember 2016


Hannes Plesse zum fünften Mal am Start bei 24 Stunden von Dubai

(lifePR) (Hodenhagen/Braunschweig, ) Die 5. Ausgabe der 24 Stunden von Dubai findet in diesem Jahr vom 14. bis 16. Januar 2010 statt. Und der Motorsportler Hannes Plesse wird dort zum fünften Mal an den Start gehen.

"Ich freue mich schon auf mein kleines Jubiläum", so der 26-Jährige Maschinenbaustudent, der am 10. Januar 2010 in die Wüste fliegt. "Im ersten Jahr bin ich mit einem Renault Clio an den Start gegangen und dann viermal hintereinander mit einem Cup Porsche."

Seine beste Platzierung war bislang Platz 6 im Gesamtklassement mit Lechner Motorsport und einer sehr starken Fahrermannschaft 2008.

Bei der neuen Ausgabe des Wüstenklassikers, der 2006 zum ersten Mal auf dem 5,39 Kilometer langen Kurs ausgetragen wurde, wird er wie im Vorjahr im Team von "Attempto Racing" aus Hannover mit einem 420 PS starken Porsche 911 GT3 Cup an den Start gehen. Wie 2009 sind es auch erneut Florian Scholze und Sven Heyrowski (Hannover). Neu hinzu gekommen ist Dietmar Haggenmüller.

"Wir hoffen, dass wir eine schlagkräftige Truppe parat haben und mit etwas mehr Glück und ohne defektem Getriebe dieses Jahr ohne Probleme durchfahren können. Im Zeittraining unter die Top 20 zu fahren, vielleicht sogar etwas mehr, wäre eine gute Ausgangsposition."

Wichtig für Plesse ist es, dass man die komplette Distanz konstante und sichere Rundenzeiten fährt. "Dann wird es am Ende ein Platz unter den besten zehn Teams sein", ist sich der Norddeutsche sicher. Seine Hoffnung ist es jedoch, dass er seine bisher beste Platzierung mit P6 verbessern kann. Angesichts der vielen leistungsstärkeren Fahrzeuge am Start keine leichte Aufgabe.

"Weiteres Ziel ist es wie in jedem Jahr auch eine gute Grundlage für die kommende Saison zu legen und viele Kilometer bereits im Januar zu fahren!", so Hannes Plesse.

Insgesamt nehmen wieder über 80 Teams mit über 300 Fahrern an den 24 Stunden von Dubai teil. Darunter erneut viele Fahrzeuge aus Deutschland. Die Gegner kommen aus der gesamten Welt von Australien bis nach Österreich, Polen, Holland, Belgien oder Schweden und Thailand.

Das Rennen wird pünktlich zum Wochenende in der arabischen Welt am Freitag, 15. Januar 2010, um 14.00 Uhr Ortszeit (11.00 Uhr MEZ) gestartet. Qualifying ist am Donnerstag, ab 12.30 Uhr (MEZ). Danach gibt es noch ein freies Nachttraining.

Sämtliche Infos zum Renngeschehen live: http://live.24hseries.com/

Zeitplan 24 h Dubai (Ortszeit*)
Donnerstag, 14. Januar 2010
11:35 - 12:20 Training
13:25 - 14:50 Training
15.30 - 17.00 Qualifying
18:15 - 20:30 Nachttraining

Freitag, 15. Januar 2010
14:00 Uhr Start Dunlop 24H Dubai

Samstag, 16. Januar 2010
14:00 Uhr Ziel Dunlop 24H Dubai

*Dubai ist der MEZ um drei Stunden voraus

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gegen HSC 2000 Coburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HCE begrüßt am kommenden Samstag mit Coburg einen ganz besonderen Gast in der Arena Nürnberger Versicherung. Die handballbegeisterten Fans...

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Disclaimer