Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136249

Rickmers-Linie ernennt Brunoni zum Agenten in der Schweiz

(lifePR) (Hamburg, ) Die Rickmers-Linie GmbH & Cie. KG, Hamburg, Spezialist für den weltweiten Seetransport von Stückgut, Schwergut und Projektladung hat die in Zürich ansässige O. Brunoni S.A. zum 1. Januar 2010 zu ihrem Agenten in der Schweiz ernannt.

O. Brunoni übernimmt die Rickmers Agentur von der Cargonautic AG, die seit 1998 für die Rickmers-Linie in der Schweiz tätig war, jedoch leider zum Jahresende 2009 den Geschäftsbetrieb einstellt.

"Wir sind sehr froh, mit Brunoni einen engagierten neuen Partner für die Schweiz zu haben" so Gerhard Janssen, Director Marketing & Sales bei der Rickmers-Linie. "Wir danken der Cargonautic und ihren Mitarbeitern herzlich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. An diese wollen wir mit Brunoni nahtlos anknüpfen."

Peter Furian, Geschäftsführer von O. Brunoni S.A.: "Wir sind stolz, diesen Zuschlag erhalten zu haben!Wir freuen uns darauf, im Dienst dieser angesehenen traditionellen Reederei zu stehen und den herausfordernden, anspruchsvollen Breakbulk Markt im Auftrag namhafter Projektkunden bearbeiten zu dürfen. Es ist unser Bestreben, der Cargonautic eine gebührende Nachfolgerin zu sein."

Rickmers Holding GmbH & Cie. KG

Die Rickmers-Linie feiert in diesem Jahr ihr 175 jähriges Bestehen. Das Unternehmen ist führender Spezialist im weltweiten Seetransport von Stück- und Schwergut sowie Projektladung. Rickmers-Linie mit Hauptsitz in Hamburg gehört zur Rickmers Gruppe, welche diverse Aktivitäten in den Bereichen Linienschifffahrt, Reedereibetrieb und Schiffsmanagement, Investments und Immobilien, sowie schifffahrtsbezogene Dienstleistungen anbietet.

Weitere Informationen über die Rickmers-Linie stehen unter www.rickmers-linie.com zur Verfügung. Information über die Vielzahl von Aktivitäten der Rickmers Gruppe sind unter www.rickmers.com zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer