Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152541

Kultiger Partyurlaub am Paradise Beach

TJAEREBORG nimmt Mykonos zum Sommer 2010 ins Programm

(lifePR) (Köln, ) Seit den 60er-Jahren ist Mykonos Kult. Comic-Autor Ralf König ("Der bewegte Mann") widmete einem der beliebtesten Strände, dem Paradise Beach, gar einen eigenen Comic. Hier tummeln sich Sonnenanbeter, Nachtschwärmer und Lebenskünstler aus aller Welt. TJAEREBORG nimmt die griechische Partyinsel im Sommer 2010 mit drei Hotels neu ins Programm - zwei davon mit "Young & Easy"-Services wie Party-Reiseleitung, Discotour, freiem Eintritt in die heißesten Discos, Restaurant- und Barermäßigungen sowie Starter-Pack mit Party- und Relaxtools.

Unmittelbar am Paradise Beach liegt das Hotel Paradise Beach. Die Zimmer und Bungalows sind ganz auf die Bedürfnisse der Partygäste zugeschnitten, die Sunrise Bar und Paradise-Lounge locken mit Cocktails, der renommierte Paradise-Club ist direkt um die Ecke und am Morgen nach durchfeierter Nacht sorgt der Frühstücksbäcker für frisches Brot, Croissants und Kuchen.

Preisbeispiel:

Griechenland, Mykonos
2-Sterne-Hotel Paradise Beach
1 Woche, Übernachtung, Doppelzimmer
Flug ab/bis Deutschland
pro Person ab 564 Euro
Verlängerungstag ab 17 Euro

Buchbar in allen Reisebüros mit Programmen von TJAEREBORG oder unter www.tjaereborg.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Überdurchschnittliche Zuwächse bei den Tourismuszahlen im Landkreis Reutlingen

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Um 6,3 % haben die Zahlen der Gästeankünfte Im Landkreis Reutlingen bis einschließlich November 2016 zugenommen teilt das Statistische Landesamt...

In Gammelbuxe auf Reisen: Sieben Jogginghosen-freundliche Urlaubsoasen weltweit

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Am21. Januar 2017 bekommt sie einmal mehr globale Anerkennung: die Jogginghose.Auch wenn Mode-Ikonen wie Viktoria Beckham und Michelle Obama...

Erste Auslandserfahrung in den Schulferien sammeln / Neue Ferienprogramme mit Stipendium von Experiment e.V.

, Reisen & Urlaub, Experiment e.V.

„Warum habe ich damals eigentlich keinen Schüleraustausch gemacht?“ fragen sich heute viele Eltern. Keine Zeit, kein Geld, keine Motivation –...

Disclaimer