Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61222

Wörthersee Classics 2008

Topp-Sport hoch über dem See - Die CSI3* Wörthersee Classics sind eröffnet!

(lifePR) (Seewalchen am Attersee, ) Herzschlagsieg! Die Top Cup Trophy geht an Rüdiger Renner / GER - Matthias Hartl / S kommt als bester Österreicher auf Platz 9

Mit der Top Cup Trophy ging das letzte Springen des Eröffnungstages der Wörthersee Classics über die Bühne. 51 Aktive hatten ihre Pferde dafür gesattelt und 13 von Ihnen blieben im 1,40 Meter hohen Parcours fehlerfrei. Bei der Hetzjagd auf die Bestzeit hatte einer die Nase eindeutig vorne: Rüdiger Renner ließ der Konkurrenz mit seiner 8-jährigen Brandenburgerstute Sunlight (0/58,15) keine Chance. Enge, schnelle Wendungen, hohes und flüssiges Tempo, gemischt mit viel Übersicht waren das Rezept zum Erfolg für das Duo aus Deutschland. Doch seine Mitstreiter waren ihm knapp auf den Fersen. Der Niederländer Jur Vrieling gab sich auf seinem 9-jährigen Zangersheidewallach Alwin Z (0/58,66) lediglich um 51 Hundertstel geschlagen und der heute schon einmal siegreiche Schweizer Fabio Crotta holte sich mit Horizon Du Roc (0/59,62) in diesem Springen den dritten Platz.

Das beste österreichische Ergebnis lieferte ein glücklicher Salzburger Matthias Hartl mit dem neunten Platz auf seinem 17-jährigen Holländerwallach Tabaluga 2.

Fabio Crotta / SUI verhindert im Preis des bit-Schulungszentrums eine österreichische Doppelführung made by Kärnten - Somit: Platz zwei und drei für Ulrich Domaingo und Dieter Köfler

Im zweiten Bewerb stand der Preis des bit-Schulungszentrums auf dem Programm der Wörthersee Classics 2008. Parcourschef Christof Georg Bödicker stellte für die 52 StarterInnen eine raffinierten Aufgabe: Die Linienführungen im 1,35 Meter hohen Parcours konnte verschieden angelegt werden, wobei weniger risikoreiche Wege mit Zeitfehlern bestraft wurden und zu viel Risiko mit einem Abwurf. So war die Herausforderung für Pferd und Reiter klar: Viel Übersicht zeigen, nicht zu weit außen reiten, aber durch engere Wendungen dem Pferd trotzdem lösbare Situationen schaffen. Dem Schweizer Fabio Crotta ging dieser Plan zu 100 Prozent auf. Er pilotierte Kimoni Du Chat Belle Vue als vierter Starter in schnellen 62,56 Sekunden über den Parcours und diese Zeit war bis zum Schluss nicht mehr einzuholen. Am ehesten gelang es noch den zwei Kärntnern Ulrich Domaingo und Dieter Köfler. Ulrich Domaingo sattelte die 12-jährige Stute Leonie 52, mit der er eine knappe Sekunde Rückstand auf den Sieger hatte (0/63,35). Mit seinem Nachwuchspferd Phinox, einem 7-jährigen Fuchswallach, wurde Dieter Köfler in der Zeit von 66,34 Sekunden Dritter. Weitere österreichische Platzierungen waren auf den Rängen neun, elf und dreizehn zu finden: Gerfried Puck / K mit der erst siebenjährigen Stute Calisca La Z (0/69,51), Roland Englbrecht / OÖ mit dem 12-jährigen Holsteinerwallach Lassergut Cinnamon (0/71,95) und Neoösterreicher Matthias Raisch / S mit dem 11-jährigen belgischen Wallach Up to Date 46 (1/74,06).

Die Wörthersee Classics sind eröffnet - Sieg für Simon Bürki / SUI im EY-Cup Opening - Marianne Schindele / AUT (K) wird als beste ÖsterreicherIn Sechste

Unterstützt durch die Spedition Hindelang finden die hoffnungsvollen Nachwuchstalente Europas immer mehr Aufmerksamkeit im internationalen Turniergeschehen: Der European Youngster Cup tourt von Top-Event zu Top-Event und hat die Kinderschuhe, ein Nebenprogrammpunkt zu sein, schon längst verlassen. Denn auch die Arrivierten zeigen sich als interessierte Zuseher, geben Tipps, nehmen die Youngsters und ihre Meinung ernst und machen damit Schule: Der European Youngster Cup ehrt den Veranstalter der ihn im Programmpunkt haben darf und so freuen sich auch die Organisatoren der Internationalen Pferdesporttage Maria Wörth, dass der EY-Cup nach der ersten Wörthersee Youth Challenge nun ein zweites Mal zu Gast ist und auch beim CSI3* Wörthersee Classics jugendliche Energie versprüht.

Und Einer tat dies im heutigen EY-Cup Opening ganz besonders: Simon Bürki / SUI war nach Abschluss des Springens über 1,35m mit beiden an den Start gebrachten Pferden unter den besten Vier zu finden. Mit dem 8-jährigen Holsteinerwallach Queensland ritt er gleich als zweiter Starter eine souveräne Nullrunde in 57,41 Sekunden und damit am Ende auf Platz vier. Die Runde mit der 11 Jahre alten Fuchsstute Quanta Costa (0/50,56) legte er noch schneller und mit mehr Risiko an. Das brachte dem 23-Jährigen über drei Sekunden Vorsprung auf den bislang führenden Jan Sprehe / GER (0/54,99), die neue Führung und schlussendlich den Sieg vor Jan Sprehe / GER mit Paganini und Stefanie Breitenstein / SUI mit Convento (0/57,05).

Das beste österreichische Ergebnis lieferten einmal mehr Kärntner Marianne Schindele mit Inspector Gadget (0/60,91) und Markus Stock mit Aconit S (0/62,18). Waren die Beiden bereits letzte Woche bei der Wörthersee Youth Challenge auf den vorderen Rängen zu finden, so zeigten sie auch heute wieder souveräne Runden, die mit Platz sechs und acht belohnt wurden.

Ergebnisdienst CSI*** Wörthersee Classics – Ergebnisse vom D0, 14.08.08

Top Cup Trophy - Int. Standardspringprüfung 1,40m
1.Sunlight / Renner Rüdiger / GER / 0 /58,15
2.Alwin Z / Vrieling Jur / NED / 0 /58,66
3.Horizon Du Roc / Crotta Fabio / SUI / 0 /59,62
Platzierte
4.Sensation / Tepper Suzanne / NED / 0 /62,97
5.Agropoint Calira / Wingrave James / HUN / 0 /63,71
6.Wichester Van de Padenborre / Raytchev Rossen / BUL / 0 /64,18
7.Le Prestige St Loi / Staut Kevin / FRA / 0 /65,42
8.Pakkato / Steurer-Collee Barbara / GER / 0 /66,59
9.Tabaluga 2 / Hartl Matthias / AUT (S) / 0 /66,90
10.Milliard des Cresles / Kühner Max / GER / 0 /68,71
11.Prada 6 / Ernsting-Engemann Karin / GER / 0 /69,29
12.Quartz van de Nieuwmolen / Seeburger-Schranz Sabine / AUT (NÖ) / 0 /70,74
13.Lismon Dance / Rainer Franz Josef / AUT (K) / 0 /73,40

Preis des bit-Schulungszentrums - Int. Standardspringprüfung 1,35m
1.Kimoni Du Chat Belle Vue / Crotta Fabio / SUI / 0 /62,56
2.Leonie 52 / Domaingo Ulrich / AUT (K) / 0 /63,35
3.Phinox / Köfler Dieter / AUT (K) / 0 /66,34
Platzierte
4.Christoph Columbus / Renzel Markus / GER / 0 /67,27
5.Conter / Yaniv Elad / ISR /0 /67,47
6.Cicero 75 / Kraus Jürgen / GER / 0 /67,49
7.Wespel / Collee Uli /GER / 0 /67,98
8.Krisztina / Mayer Jürgen / GER / 0 /69,21
9.Calisca La Z / Puck Gerfried / AUT (K) / 0 /69,51
10.Gaja / Wenz Holger / GER / 0 /71,64
11.Lassergut Cinnamon / Englbrecht Roland / AUT (OÖ) / 0 /71,95
12.Tadette / Vos Robert / NED / 1 /72,01
13.Up to Date 46 / Raisch Matthias / AUT (S) / 1 /74,06

EY-Cup Opening - Int. Standardspringprüfung 1,35m
1.Quanta Costa / Bürki Simon / SUI / 0 /50,56
2.Paganini / Sprehe Jan / GER / 0 /54,99
3.Convento / Breitenstein Stefanie / SUI / 0 /57,05
Platzierte
4.Queensland / Bürki Simon / SUI / 0 /57,41
5.Calotta / Schill Alexander / GER / 0 /58,42
6.Inspector Gadget / Schindele Marianne / AUT (K) / 0 /60,91
7.Le Bel Oiseau / Schill Alexander / GER / 0 /61,25
8.Aconit S / Stock Markus / AUT (K) / 0 /62,18
9.Bugatti / Michael Eichler / GER / 0 /62,59
10.Akira / Hugyecz Mariann / HUN / 3 /79,94

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Disclaimer