Mittwoch, 25. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69016

K & W Jugend und Junioren Cup Semifinale - Nationale Standardspringprüfung 1,35/1,40m

Platz zwei für Verena Wagner, Platz geht an Esther Gmall

(lifePR) (Seewalchen am Attersee, ) Die wohl bedeutendste Serie im österreichischen Nachwuchsspringsport machte heute bei der Pappas Amadeus Horse Indoors halt: Das Semifinale im K & W Jugend und Junioren Cup. Startberechtigt waren jene 25 TeilnehmerInnen, die sich bei den fünf offiziellen Vorrunden in Linz-Ebelsberg (OÖ), Wr. Neustadt (NÖ), Pelmberg (OÖ) und Schönkirchen (NÖ) dafür qualifizieren konnten. Alle Jugendlichen (bis 15 Jahre) und Junioren (16-18 Jahre) hatten dabei einen 1,35 Meter hohen Parcours zu überwinden, während für die qualifizierten Jungen Reiter (19-21 Jahre) auf 1,40m erhöht wurde. Die besten Zwölf dürfen in die Finalrunde einziehen und beim "Fest der Pferde" (06.-10.November) in Wien um den heiß begehrten K&W Sieg kämpfen. Das heutige Semifinale wurde mittels Winning Round unter den besten Zehn entschieden, die mitgenommenen Fehlerpunkte aus dem Grundparcours stellten somit eine eventuelle zusätzliche Hürde dar. Risiko und taktisch kluges Reiten sind dann gefragt um ganz vorne mit dabei sein zu können.

Und einer jungen Reiterin gelang dies wieder sensationell, das angestrebte Ziel schnell und fehlerfrei zu sein wurde zu 100 Prozent erreicht: Elena Fischer hatte bereits letzte Woche beim CSI3* Arena Nova / AUT im Rahmen der Junioren Tour zahlreiche Erfolge auf ihr Konto verbucht und auch heute zeigte sie Souveränität, Nervenstärke und viel Talent. Schon der Grundparcours auf ihrem Stockinger war fehlerfrei, doch in der anschließenden Siegerrunde gelang der 16-jährigen Oberösterreicherin als Draufgabe noch die absolute Bestzeit. Exakt 39,00 Sekunden, da kam trotz spannenden Ritten kein anderer der restlichen Neune mehr heran. Viel Tempo und eingegangenes Risiko brachten Flüchtigkeitsfehler mit sich, lediglich die Salzburgerin Verena Wagner beendete ihren Ritt auf Liberty Deluxe ebenfalls mit weißer Weste: Null Fehler in 40,40 Sekunden brachten Platz zwei und begehrte Punkte für das Finale in Wien. Die sammelten mit ihrem dritten Platz auch Loreta (4/42,10) und ihre Reiterin Esther Gmall aus Niederösterreich.

Ergebnisdienst K & W Jugend und Junioren Cup Semifinale - Nationale Standardspringprüfung 1,35 / 1,40 m

1.Stockinger / Fischer Elena / AUT (OÖ) / 0 /39.00 / Winning Round
2.Liberty Deluxe / Wagner Verena / AUT (S) / 0 /40.40 / Winning Round
3.Loreta / Gmall Esther / AUT (S) / 4 /42.10 / Winning Round Weitere Platzierte
4.Latina / Kurat Kathrin / AUT (K) / 4/42.48 / Winning Round
5.Let me entertain you / Harm, David / AUT (NÖ) / 8 /43.43 / Winning Round
6.Ginger / Mayr Valerie / AUT (NÖ) / 8 / 44.53 / Winning Round
7.Life is lovely /Fries Michael / AUT (St) / 9 / 50.01 / Winning Round
8.Landiego / Obernauer Christoph AUT (T) / 10 /55.85 / Winning Round
9.Vera / Schiemer Stefan / AUT (OÖ) / 12 /43.56 / Winning Round
10.Rainier / Köppl Raphael / AUT (OÖ) / Ausgeschieden / Winning Round

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Partnerschaftliche Vereinbarkeit - auch auf die Betriebe kommt es an!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Unternehmen haben einen wesentlichen Einfluss darauf, ob sich Mütter und Väter mit kleinen Kindern die Aufgaben in Familie und Beruf partnerschaftlich...

Schwanger und Essen? So ernähren sich Mutter und Kind am besten

, Familie & Kind, Kompetenzzentrum für Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft ist die beste Grundlage für eine optimale Entwicklung des Kindes. Einige Regeln...

Mit der Diakonie zum Freiwilligendienst ins Ausland

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Plätze für einen Freiwilligendienst im Ausland bietet das Diakonische Werk Württemberg für den Jahrgang 2017/2018 an. Im entwicklungspolitisc­hen...

Disclaimer