Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63111

reer präsentiert Messeneuheiten auf der Kind und Jugend 2008

(lifePR) (Leonberg, ) Den Kleinsten das Wohlbefinden bieten, das sie brauchen und den Eltern die nötige Sicherheit - diesem Ziel und den damit verbundenen Aufgaben stellt sich reer seit über 45 Jahren. Das Ergebnis ist ein ebenso vielfältiges wie hochwertiges Sortiment innovativer Produkte, die sämtlich auf Sicherheit geprüft und in Tests immer wieder ganz vorn dabei sind. Bereits zum 54. Mal stellt das Leonberger Unternehmen auf der diesjährigen Kind und Jugend, der internationalen Leitmesse der Baby- und Kleinkindausstattungsbranche (Köln: 11.-14.09.2008), seine Kompetenz und Marktführerschaft in großen Teilen Europas im Bereich Kindersicherheit unter Beweis. Am Stand F-010 in Halle 11.2 präsentiert reer auf 120 m² seine Neuheiten: den Wickeltisch- Heizstrahler mit Schlummerlicht, Mini-Mixer Fruity und die neuen Babykostwärmer mit 40 Prozent Energieeinsparung.

Heizstrahler mit Schlummerlichtfunktion und Stativ Der patentierte Wickeltisch-Heizstrahler von reer, der für den Innovation Award nominiert wurde und bereits die Finalrunde erreicht hat, überzeugt durch zweierlei Neuerungen: Das zuschaltbare Schlummerlicht beleuchtet den Wickeltisch dezent und sorgt dafür, dass Geschwisterkinder beim nächtlichen Wickeln ruhig weiterschlafen. Mit dem separat erhältlichen, kippsicheren Stativ lässt sich der Strahler einfach von Zimmer zu Zimmer transportieren und immer dort zum Einsatz bringen, wo er gebraucht wird. Wie alle Wickeltisch-Heizstrahler aus dem Hause reer zeichnet sich auch der neue Heizstrahler IW 800 W durch hochwertige, sichere Heizstäbe, optimale Wärme und langlebige Elektrik aus.

Fruity: der Mixer speziell für Babynahrung

Nach etwa vier bis sechs Monaten brauchen Babys mehr als nur Milch. Fertigprodukte und Gläschenkost sind bequem, aber nicht selten mit Zusatz- und Konservierungsstoffen behaftet. Mit seinen kompakten Maßen 16 x 11 x 11 cm eignet sich der Fruity Mini-Mixer ideal für die Zubereitung frischer Babykost, Obst- und Gemüsesäfte sowie Fruchtpürees.

Zudem lässt er sich platzsparend verstauen und auf Reisen mitnehmen. Ein Plus an Sicherheit bietet die integrierte Sicherheitsverriegelung im Deckel: Erst wenn dieser richtig auf dem Mixbehälter aufsitzt, ist das Gerät betriebsbereit.

Energiesparer mit 40 Prozent weniger Stromverbrauch

Angesichts von Klimawandel, Treibhauseffekt und kontinuierlich steigenden Energiepreisen setzt reer verstärkt auf Energiespar-Produkte. Das schont neben der Umwelt auch den Geldbeutel. Dank der neuen patentierten Dampftechnologie verbrauchen sowohl die Babykostwärmer "Turbo" und "Speedy" als auch das

"Multifunktionsgerät 3 in1" bis zu 40 Prozent weniger Strom gegenüber der herkömmlichen Erwärmung im Wasserbad. Damit leistet reer einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und reduziert konsequent Energiekosten.

Besuchen Sie reer auf der Kind und Jugend am Stand F-010 in Halle 11.2, nehmen Sie die Messeneuheiten vor Ort in Augenschein und treffen Sie Donnerstag und Freitag die bekannte Kinderbuchillustratorin Bärbel Haas, die vor Ort Bücher signiert und ihre neuen Produkte vorstellt.

REER GmbH

Die in Leonberg ansässige reer GmbH ist in vielen Teilen Europas Marktführer im Bereich für Baby-Sicherheitsartikel. Sie entwickelt und produziert hochwertige Produkte auf höchstem technischem und ökologischem Standard. Neben der Kernmarke vertreibt reer exklusiv im Baby-Fachhandel Marken wie bébétel, Grünspecht und Elanee sowie die Disney Collection. 1922 von Robert Reer gegründet, machte sich das Traditionsunternehmen als Zulieferer von elektronischen Bauteilen einen Namen. Mit der Übernahme durch Paul Mörk im Jahre 1962 konzentrierte sich reer auf elektrische Geräte für den Babybereich und brachte diverse Innovationen auf den Markt: den ersten automatischen Flaschenwärmer unter dem Namen "MABO", das erste kabelbetriebene Babyphon und ein Desinfektionsgerät für Babyfläschchen und Sauger. Seit 1992 steht Rainer Mörk an der Spitze des Unternehmens. Unter seiner Führung baute reer das Segment Babyartikel weiter aus und vertiefte seine Kernkompetenzen in den Bereichen Elektro- und Sicherheitsartikel. So folgten Mitte der Neunziger weitere Marktneuheiten: Die von reer entwickelte Nachbar-Kanal-Abschirmung unterdrückt bisherige Stör- und Nebengeräusche bei Babyphonen. 1996 hatte Rainer Mörk die Idee, herkömmliche Heizstrahler so zu modifizieren, dass sich diese für den Wickeltisch eignen. Bis heute setzt reer alles daran, Produkte zu entwickeln, die Eltern die nötige Sicherheit und ihren Kindern das Wohlbefinden bieten, das sie brauchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer