Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62790

„Wake“ als Abschussrampe für meterhohe Sprünge, Saltos, Schrauben

Deutsche Wakeboard Meisterschaften am 27. September erstmals in Köln

(lifePR) (Köln, ) Wakeboarding ist nichts für schwache Nerven. Die mächtige Heckwelle eines 400 PS starken Zugbootes nutzen Wakeboarder sozusagen als Abschussrampe für bis zu vier Meter hohe Sprünge. Dabei präsentieren sie spektakuläre Tricks wie Saltos und Schrauben. Am 27. September trifft sich die Wakbeboard-Elite am Fühlinger See in Köln zur offenen Deutschen RockOn-Wakeboard-Meisterschaft „am Boot“.

Wakeboarder sind die Snowboarder des Sommers. Im Gegensatz zum klassischen Wasserski steht der Fahrer wie beim Snowboarding seitlich zur Fahrtrichtung. Und auch das Brett ist dem Snowboard recht ähnlich. Dabei werden sie entweder von einem Motorboot oder einer Seilbahn gezogen. Im Gegensatz zu Wettkämpfen „am Lift“, sind Wakeboard-Ausscheidungen „am Boot“ eher selten zu sehen. Die Sportler erreichen deutlich höhere Geschwindigkeiten von bis zu 38 Stundenkilometern, was die Darbietungen umso spektakulärer macht.

Der Fühlinger See ist erstmals Austragungsort dieses noch jungen Trendsports. Die Anlage, die sonst als Regattastrecke für Ruderveranstaltungen genutzt wird, bietet ideale Bedingungen. „Der See ist perfekt“, schwärmt der sportliche Leiter Sven Ziegenhagen vom ausrichtenden Verein Wakesport Deutschland e. V. Links und Rechts der Strecke ist das Ufer mit Steinen befestigt, an dem die Wellen brechen. „Das verhindert den so genanten Backwash, was sich auf die Qualität der Sprünge auswirkt.“

Die Deutsche RockOn-Wakeboard-Meisterschaft 2008 ist bereits die vierte nationale Meisterschaft, die der Verein Wakesport Deutschland organisiert. In den drei Vorjahren fanden die Wettkämpfe in Trier an der Mosel statt. Am Fühlinger See seien die Bedingungen deutlich besser, da sind sich die Ausrichter einig. Kein Schiffsverkehr, eine große, windgeschützte Anlage, das hat es zuvor nicht gegeben. Zudem bietet die Strecke von allen Zuschauerplätzen aus beste Sicht auf das gesamte Geschehen. „Mit RockOn haben wir einen Sponsor gefunden, der die Veranstaltung an dieser Location möglich gemacht hat“, so Ziegenhagen.

Die Veranstalter erwarten die Teilnahme sämtlicher deutscher Top-Fahrer und vieler international erfolgreicher Wakeboarder aus unterschiedlichen Nationen, wie den zweimaligen Vize Europameister David Vervenne aus Belgien. „Die Zuschauer dürfen sich auf eine herausragende Veranstaltung freuen“, ist sich der sportliche Leiter sicher. Im Norden der Stadt gelegen, ist der Fühlinger See über die A 1 gut zu erreichen. Ausreichend Parkplätze, auch für große Besuchermengen, sind vorhanden. Eine After-Contest-Party am Abend wird nicht nur die Wakeboard-Szene, sondern weitere Partywütige anlocken. Eine Kombination aus Sport und Musikevent erwartet das Partyvolk, mit Szene-DJs wie zum Beispiel das Creme Flash DJ Team, Fusion Breakz und dem Yeah Right Team.


Allgemeine Infos:
Ein Wakeboard (englisch wake = Kielwasser) ähnelt einem Snowboard, ist jedoch deutlich breiter und dicker. Im Gegensatz zum klassischen Wasserski steht der Fahrer wie beim Snowboarding seitlich zur Fahrtrichtung. Er wird von einem Boot oder einer Seilbahn gezogen. Ein Motorboot zieht einen Wakeboarder mit etwa 35-39 km/h, die Seilbahnen mit 30-32 km/h. Die so erzeugte künstliche Welle, die so genannte Wake nutzt der Sportler als Absprungrampe. Entstanden ist das Wakeboarden Anfang der 1990er Jahre als Mischung aus Wasserski und Wellenreiten. Bei den Wettkämpfen werden die Ausführung (Technik, Schwierigkeit, Sauberkeit), Höhe und Zusammensetzung (Kreativität, Vielfalt, optimale Ausnutzung des Kurses) der Sprünge und Tricks bewertet.

Pressetext, Abdruck honorarfrei

Kontakte:

Sportliche Leitung:
Sven Ziegenhagen
Wakesport Deutschland e. V.
Telefon 02 23 46 89 35 76
Mobil 017 95 08 15 43
sven@wakesport.de

Pressekontakt:
REDAKTIONSBÜRO
susanne schulten
Telefon 0 29 04 10 39
Mobil: 0 17 02 30 70 49
info@schulten-pr.de

Organisation und Event:
Doreen Kruppa
RockOn Sports ´n Styles
Telefon 0 17 41 71 78 56
doreen@rockon.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer