Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66613

Bewohner der Stiftung Liebenau besuchen Spieleland

(lifePR) (Meckenbeuren, ) Meckenbeuren-Liebenau. Besondere Ehrengäste waren am vergangenen Donnerstag und Freitag im Ravensburger Spieleland zu Gast: Kinder und Jugendliche aus der St. Gallus-Hilfe der Stiftung Liebenau drehten zusammen mit Käpt'n Blaubär und Hein Blöd eine Runde auf dem Tierkarussell und erkundeten anschließend den Freizeitpark. Auch Dr. Markus Nachbaur (Vorstand Stiftung Liebenau) und Carlo Horn (Vorstand Ravensburger Spieleland) gesellten sich zu den Ausflüglern. Insgesamt 100 Heimbewohner aus Hegenberg genossen mit ihren Betreuern freien Eintritt in den nahe gelegenen Freizeitpark. Ob Käpt'n Blaubär nach der Fahrt noch das ein oder andere Seemannsgarn zum Besten gab, bleibt ihr Geheimnis.

Weitere Bilder aus dem Ravensburger Spieleland finden Sie zum Download unter: http://www.ravensburger.de/web/Bilder-Spieleland__3245371-3245394-4268140-3805564.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer