Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346795

Das Thema Parken weiter gedacht

RASTI auf der GaLaBau 2012 in Nürnberg: Halle 1, Stand 1-427

(lifePR) (Haren, ) Unter dem Motto "Parkzeit" stellt Stadt-Designer RASTI auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg Parkplätze für sämtliche Gelegenheiten vor. Für diesen Zweck gibt die Firma seinen Besuchern eine Parkscheibe für die ganz persönlichen "Parkzeit" mit auf den Weg .

"Der Fußgängerparkplatz"
RASTI präsentiert den "Fußgängerparkplatz", kreiert vom niederländischen Büro Koorts. Der Blickfang mit seinen mannshohen bunten Figuren ist ein Treffpunkt im öffentlichen Raum, wo sich jeder selbst einen Augenblick lang parken darf, um allein oder zusammen mit anderen Menschen still zu stehen und darüber nachzudenken, was im Leben wirklich von Bedeutung ist. Der erste "Fußgängerparkplatz" steht seit September 2012 in Wesel inmitten einer Wohnanlage des städtischen Bauvereins und wird dort von allen Generationen ganz auf ihre eigene Art und Weise genutzt: Die Großen verweilen und die Kleinen spielen dort.

Sitzparker: Drehsitz TULPI und Bambus-Sitzgruppe BANADO
Das Thema Parken weitergedacht heißt: Im Freien ausruhen und sich auf Stühle und Bänke zu setzen. Ein Beispiel innovativer Produktgestaltung mit praktischem Nutzen ist TULPI, die Kreation des niederländischen Designers Marco Manders: Der drehbare Klappsitz hat die Form einer Tulpe und ist eine sehr bequeme Sitzgelegenheit, die auffällt. In den Niederlanden hat Marco Manders schon so manchen Designpreis für die Originalität und Funktionalität von TULPI erhalten.
Ebenso angenehm und dazu sehr umweltfreundlich lässt es sich auf der Sitzbankgruppe BANADO parken. BANADO ist aus dem Material BAMU gefertigt. Die in Harz getränkten Bambus-Fasern werden unter sehr hohem Druck verpresst, getrocknet und zu Möbeln weiterverarbeitet. Die echte Tropenholz-Alternative BAMBU besticht durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Fahrradparker VALERO und Stand-Luftpumpe TARUMA
Aus der unendlichen Vielfalt an Fahrradständern und -abstellmöglichkeiten, haben sich besonders die, mit ADFC-Empfehlung bewährt. RASTI stellt VALERO vor, den es als Einzelständer oder Reihenanlage mit Anlehnbügel gibt. Ein beliebter Service auf Fahrradparkplätzen ist die fest installierte Luftpumpe TARUMA, die bequem per Muskelkraft Luft gibt und sehr wartungsarm ist.

"Wenn-es-nötig-ist"-Parker: Die öffentliche Toilette HIGH GIENIC WC
Seit Oktober 2011 vertreibt RASTI exklusiv HIGH GIENIC WC-Anlagen in Deutschland.
Die Edelstahl-Module des finnischen Herstellers Oy Shippax stehen weltweit auf öffentlichen Plätzen sowie in Gebäuden mit Publikumsverkehr uns sorgen dort für Sauberkeit. Sie sind in Standard- und Individualausführungen erhältlich. Auf der Messe können Interessenten das Standardmodul in Augenschein nehmen.

Sonstiges für Parkplätze
RASTI zeigt auf dem Messestand in Halle 1 an Stand 1-427 außerdem Poller, Abfallbehälter sowie Überdachungsanlagen.
Das RASTI-Team freut sich über zahlreiche Messebesucher und Pressevertreter, die selbstverständlich an und auf allen Produkten zeitlich unbegrenzt parken dürfen.

Rasti GmbH

Die Rasti GmbH mit Sitz in Haren/Emsland produziert Möbel für Städte, Kommunen, Firmen und Wohnbaugesellschaften. Zur Firmenphilosophie gehört es darüber hinaus, als Vertriebspartner deutschland- und europaweit mit anderen innovationsfreudigen Herstellern zu kooperieren. Geschäftsführer Klaus Bergmann betont: "Unser Ziel ist es, für jeden Ort unter freiem Himmel sehr haltbare, umweltfreundliche, gut gestaltete Möbel sowie individuelle Lösungen anzubieten. Das gelingt unserer Erfahrung nach am besten, wenn man offen ist für neue Ideen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BAU 2017: Geführter Messerundgang „Barrierefreies Bauen & Inklusion“

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Die Rudolf Müller Mediengruppe bietet am 17. Januar auf der BAU 2017 in München einen geführten Messerundgang an zum Thema Barrierefreies Bauen...

Der Steinteppich als perfekte Dekoration für den Fußboden

, Bauen & Wohnen, Steinteppich Abel

Wenn es um einen neuen Bodenbelag geht, dann sind die Geschmäcker verschieden. Während die einen den Teppichboden favorisieren, möchten die anderen...

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

Disclaimer