Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158749

Asamer modernisiert und erweitert

Bankenkonsortium unter der Führung der Raiffeisenlandesbank OÖ, RZB und Sparkasse OÖ stellt Ohlsdorfer Unternehmen 75 Millionen Euro zur Verfügung

(lifePR) (Linz, ) Im Jahr 2007 hat die Asamer Holding AG mit Hauptsitz in Ohlsdorf (OÖ) drei Zementwerke in Libyen erworben. Aufgrund der guten Binnenkonjunktur wird dort eine expansive Entwicklung erwartet. Auch in Österreich wird ausgebaut: Vor allem werden an den Standorten in Oberösterreich, in der Steiermark und in Wien Investitionen in die Maschinenausstattung getätigt. Dafür hat die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft eine Finanzierung in Höhe von 75 Millionen Euro arrangiert, die gemeinsam mit der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG und der Sparkasse OÖ zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Investitionsschwerpunkte gesichert

Adaptierungs- und Modernisierungsinvestitionen in Libyen und die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes in Ohlsdorf sind bereits abgeschlossen. Durch die Finanzierung sind auch künftige Investitionen und damit Arbeitsplätze sowie Refinanzierungen einer Anleihe gesichert. Dem Konsortium, mit dessen Führung und Dokumentation die Raiffeisenlandesbank OÖ betraut ist, gehören auch die Raiffeisen Zentralbank und die Sparkasse OÖ an. Die Österreichische Kontrollbank unterstützt mit einer Garantie einen Teil der Finanzierung. Der Vertrag wurde heute von den Vertragspartnern in der Raiffeisenlandesbank OÖ unterzeichnet.

Zukunftsorientierte Investitions- und Expansionsstrategie

"Die Raiffeisenlandesbank OÖ hat die Asamer-Gruppe schon in der Vergangenheit bei ihrer zukunftsorientierten Investitions- und Expansionsstrategie begleitet. Durch die gemeinsame Finanzierung kann das Paradeunternehmen aus Ohlsdorf weitere Investitionsschwerpunkte setzen", betont Dr. Ludwig Scharinger, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank OÖ.
"Mit dieser Finanzierung können wir unsere bisher sehr erfolgreiche Expansion absichern und die sich in unseren Heimmärkten ergebenden Chancen optimal nutzen", sagt Asamer Holding AG-Vorstand Dr. Manfred Asamer.

Über die Asamer Holding AG

Das vor 50 Jahren gegründete Unternehmen zählt in Österreich zu den führenden Herstellern von Kies und Beton. Heute ist die Asamer-Gruppe in 18 Ländern mit mehr als 150 Standorten vertreten. Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe mehr als 5.700 Mitarbeiter. Durch den konsequent verfolgten Expansionskurs hat sich die Asamer-Gruppe in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt. Der Umsatz liegt aktuell bei 466 Millionen Euro (Forecasts 2009). Für heuer ist eine Umsatzsteigerung um rund 20 Millionen Euro geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Einsatz für FEUERWEHRMANN SAM in der Commerzbank-Arena Frankfurt

, Freizeit & Hobby, COMMERZBANK ARENA - Stadion Frankfurt Management GmbH

Am 27. Mai 2017 heißt es in der Commerzbank-Arena Frankfurt "Alarm, es kommt ein Notruf an, Feuerwehrmann Sam ist unser Mann"! Der beliebte Kinderheld...

Wer feiert schon am Freitag Bescherung?

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Endet das Jahr genauso gut wie es angefangen hat? Wer den Eurojackpot knackt, kann schon zwei Wochen vor Weihnachten Bescherung feiern. Rund...

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Disclaimer