Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548869

HIT RADIO FFH mit neuem Jingle-Paket

Komplett im FFH-Studio produziert / Lisa Bund singt

(lifePR) (Bad Vilbel, ) Der hessische Radio-Marktführer HIT RADIO FFH ist seit dieser Woche mit neuen Jingles on air. Alle Elemente wurden vom FFH-Team im Funkhaus in Bad Vilbel (bei Frankfurt am Main) produziert und gemixt.

FFH-Programmchef Roel Oosthout: "Die Idee war, den Sound an unser aktuelles Musikformat anzulegen - etwa an Songs von Lost Frequencies, Ellie Goulding oder Andreas Bourani." Das langjährige FFH-Producer-Team, Michael Steigerwald, Rudi Grod und Kai Miska, arbeitete erneut mit DSDS-Sängerin Lisa Bund (seit 2012 für FFH) und erstmals mit dem Frankfurter Singer/Songwriter Mijo zusammen. Miska: "Seine Stimme ist das erste Mal überhaupt in einem Radio-Jingle zu hören. Er passt perfekt zu unseren Soundelementen, weil er den aktuellen Pop-Sound sehr authentisch rüberbringt."

Hessens Radio-Marktführer HIT RADIO FFH (2,56 Millionen Hörer am Tag und 541.000 Hörer pro Stunde) gehört, wie der meistgehörte junge Sender des Bundeslandes, planet radio (118.000 Hörer pro Stunde, 733.000 Hörer pro Tag) und harmony.fm (32.000 Hörer pro Stunde, 236.000 Hörer pro Tag) zur Radio/Tele FFH in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer