Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158869

Qatar Airways nimmt Flugbetrieb in Deutschland wieder auf

Erster Flug von Frankfurt nach Doha startet heute um 17:20 Uhr / Seit Donnerstag 1.000 Passagiere mit Bus und Zug von und zu anderen Flughäfen transportiert

(lifePR) (Frankfurt/Doha, ) Nach Freigabe des Luftraums über Deutschland nimmt Qatar Airways den Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt am Main wieder auf: Heute um 17:20 Uhr startet Flug QR 1026 in Richtung Doha.

Nach dem derzeitigen Stand der Planungen kehrt Qatar Airways morgen (Donnerstag, 22. April) nicht nur an den deutschen Flughäfen Frankfurt, Berlin und München zum vollen Flugbetrieb zurück, sondern auch in London-Heathrow, London-Gatwick, Manchester, Paris, Kopenhagen, Stockholm, Genf und Zürich.

Damit werden von allen drei Flughäfen, die Qatar Airways in Deutschland anfliegt, wieder Flüge angeboten. Bis zur vollständigen Normalisierung des Flugbetriebs kann es noch einige Tage dauern.

Seit Donnerstag hat das Team des Reservierungsbüros von Qatar Airways in Frankfurt am Main mehr als 1.000 Passagieren die Reise trotz der Luftraumsperrung ermöglicht. Unter anderem war am Donnerstag eine Maschine, die von Doha aus nach London unterwegs war, nach Frankfurt umgeleitet worden, eine andere Qatar Airways Maschine auf dem Weg nach Manchester landete in München. Die Passagiere wurden mit von Qatar Airways organisierten Bussen an ihre britischen Zielorte befördert.

Deutsche Kunden, die seit Freitag von Doha aus Richtung Europa unterwegs waren, wurden zunächst nach Rom, später nach Wien geflogen und von dort mit Bussen und per Zug nach Deutschland gefahren. Umgekehrt brachte Qatar Airways Passagiere aus Deutschland auf dem Landweg nach Wien, von wo aus sie gestern nach Doha fliegen konnten.

"Qatar Airways hat unermüdlich gearbeitet, um den Flugbetrieb zu normalisieren", sagt Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways. "In den vergangenen Tagen haben unsere Kunden, wie auch die vieler anderer Fluggesellschaften auf der ganzen Welt, sich mit den Unannehmlichkeiten dieser beispiellosen Unterbrechung ihrer Reisepläne auseinander setzen müssen. Ich danke unseren Kunden für ihre Kooperation, ihr Verständnis und ihre Geduld während dieser anstrengenden Tage."

Al Baker weiter: "Ich danke auch meinen Mitarbeitern im ganzen Unternehmen für ihren Einsatz bei der Bewältigung der Situation. Den betroffenen Transitpassagieren hier in Doha haben wir eine Unterkunft besorgt, und die Passagiere, die zu nicht gesperrten europäischen Flughäfen fliegen konnten, haben wir mit Bussen und per Bahn zu ihren Endzielen gebracht."

Insgesamt hat Qatar Airways seit Donnerstag vergangener Woche wegen der Vulkanasche-Wolke aus Island aus Sicherheitsgründen mehr als 135 Europa-Flüge abgesagt.

Der Flugplan von den drei deutschen Flughäfen Frankfurt am Main, Berlin und München aus wird auf www.qatarairways.com ständig aktualisiert. Auch nach Wiederaufnahme der Flüge in Deutschland werden die Passagiere gebeten, sich auf der Website über den Status ihres Fluges zu informieren und ihre Buchung im Reservierungsbüro in Frankfurt zu bestätigen (Telefon +49 (1805) 7282-71).

Qatar Airways

Qatar Airways hat im Geschäftsjahr 2008/09 rund 12 Millionen Passagiere befördert. Die Airline wird ihre Flotte bis zum Jahr 2013 auf 120 Flugzeuge aufstocken und damit die bestehende Zahl von 82 Maschinen signifikant vergrößern. Derzeit stehen bei Qatar Airways Lieferungen für mehr als 200 Flugzeuge mit einem Gesamtwert von über 40 Milliarden US-Dollar aus. Die Airline hat 80 Airbus A350, 60 Boeing 787, 16 Boeing 777, 20 Airbus A320 sowie fünf der Airbus 380 Super Jumbos bestellt. Qatar Airways bietet derzeit Verbindungen zu weltweit 86 Zielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, in den Fernen Osten, nach Australien und nach Amerika an. Qatar Airways ist eine von wenigen Fluggesellschaften, die im renommierten "Skytrax"-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal an Bord wurde in der Wertung 2009, die auf den Erfahrungen von mehr als 16 Millionen Passagieren basiert, zum siebten Mal in Folge als bestes aus dem Nahen Osten ausgezeichnet. Außerdem erhielt Qatar Airways bereits zum vierten Mal in Folge den "Skytrax"-Award für die beste Airline im Nahen Osten. In Deutschland bietet Qatar Airways 24 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.de - und unter www.qatarairways.com/360 erleben Fluggäste die Produkte von Qatar Airways bereits vor dem Flug in faszinierenden 360-Grad-Panoramavideos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach "wegbaden"

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

800.000 Deutschen leiden unter Rheuma. Vier Milliarden Euro müssen nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie jedes Jahr für...

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Disclaimer