Dienstag, 06. Dezember 2016


Qatar Airways bekräftigt Wachstumsziele im ostasiatischen Markt

CEO Akbar Al Baker plant neue Strecken von Doha nach China und Japan

(lifePR) (Frankfurt, ) Die Expansion von Qatar Airways in Ostasien geht mit unverminderter Kraft weiter. Das bestätigte Akbar Al Baker, Chief Executive Officer der Fluggesellschaft, am Rand der „World Travel Fair“, einer Messe des japanischen Reisebüroverbands Japan Association of Travel Agents in Tokio.

Qatar Airways hat mehr als 200 Flugzeuge mit Auslieferungsdaten bis weit ins kommende Jahrzehnt hinein bestellt. „Das verschafft uns eine hervorragende Ausgangslage für beispielloses Wachstum besonders in den asiatischen Hauptmärkten Japan und China“, sagte Akbar Al Baker. „Im Rahmen unseres dynamischen Expansionsprogramms werden wir in dieser Region weiterhin neue Strecken eröffnen und unser heute schon eindrucksvolles Angebot an Destinationen ausbauen.“

In Japan bedient Qatar Airways seit April 2005 den Kansai International Airport in Osaka und verbindet ihn seit März 2007 täglich mit dem Drehkreuz der Fluggesellschaft in Doha. „Mehr als 80 Prozent des Geschäfts auf dieser Strecke kommt aus Japan“, sagt Marwan Koleilat, Senior Vice President Commercial Operations von Qatar Airways. „Lokaler Verkehr ist also ganz offensichtlich ein sehr wichtiger Teil unseres Marktes und unserer Wachstumsstrategie.“

Nach Japan führen zudem Codeshare-Verbindungen zum Hanada Airport in Tokio.

Qatar Airways

Qatar Airways hat im Geschäftsjahr 2006/07 über acht Millionen Passagiere befördert. Die Airline wird ihre Flotte bis zum Jahr 2013 auf 110 Flugzeuge vergrößern und damit die bestehende Zahl von 62 Maschinen fast verdoppeln. Bestellungen für 80 Airbus A350 Flugzeuge, 60 Boeing 787, 32 Boeing 777 sowie fünf der Airbus A380 Super Jumbos und sechs A321 stehen aus. Qatar Airways bietet derzeit Verbindungen zu weltweit 83 Zielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, in den Fernen Osten und nach Amerika an. Qatar Airways ist eine von nur sechs Fluggesellschaften, die im renommierten "Skytrax"-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal an Bord wurde in der Wertung 2007, die auf den Erfahrungen von mehr als 15 Millionen Passagieren basiert, zum fünften Mal in Folge als bestes aus dem Mittleren Osten ausgezeichnet. Außerdem erhielt Qatar Airways den "Skytrax"-Award für die weltweit beste First Class. In Deutschland bietet Qatar Airways 24 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.com - und unter www.qatarairways.com/360 erleben Fluggäste die Produkte von Qatar Airways bereits vor dem Flug in faszinierenden 360-Grad-Panoramavideos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wechsel an W&W-Spitze im Januar

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Der bereits für das Jahr 2017 angekündigte Wechsel an der Spitze der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) findet zum 1.1.2017 statt. Dr. Alexander...

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Disclaimer