Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155936

Qualifiziert: 17 bestehen die Prüfung zum PGA Health Pro

(lifePR) (Bad Kissingen, ) Wie sieht erfolgreicher Golfunterricht für Schüler mit Schulterproblemen aus? Worauf ist beim Coaching von Spielern mit Hüftproblemen zu achten? Welche Kräfte wirken beim Golfschlag, und wie wirken sie sich auf den Bewegungsapparat aus? Welche Belastungsgrenzen gibt es für Kinder, Leistungssportler, Senioren? Diese und viele Fragen mehr rund um den Bereich Golf & Gesundheit haben die Absolventen der Prüfung zum "PGA Health Pro" in verschiedenen Seminaren geklärt. Nun sind sie in der Lage, körperliche Defizite ihrer Kunden zu erkennen und darauf im Training einzugehen, Training und Therapie in Einklang zu bringen und ihr Coaching gesundheitsorientiert zu gestalten. 17 erfolgreiche Absolventen der Prüfung zum PGA Health Pro nahmen im Rahmen der feierlichen PGA-Gala in Bad Kissingen ihre Zeugnisse entgegen, welche sie als hervorragend geschulte PGA Health Pros ausweisen.

Beste Prüfungsabsolventen waren Julian Paul Albers vom GC Castrop-Rauxel und David Grasskamp, der im GC Wörthsee bei München unterrichtet. Beide schlossen mit der Bestnote "sehr gut" ab. Wer die hochwertige Zusatz- Qualifikation PGA Health Pro erlangen möchte, muss innerhalb von zwei Jahren alle vier Seminare der PGA-Vortragsreihe "Golf & Gesundheit" besuchen und außerdem einen Prüfungsvorbereitungslehrgang absolvieren. Der Besuch aller fünf Veranstaltungen ist Voraussetzung, um zur Prüfung zugelassen zu werden.

Bild: PGA-Vizepräsident Guido Tillmanns (links) übergab die Health-Pro-Zertifikate an Peter James Martin, Heiko Hegermann, Wolfgang Kretschy, Valentin Baer, Gerd Hoffmann und Edwin van Westing (v.l.), die zur Gala nach Bad Kissingen gekommen waren. PGA-Präsident Stefan Quirmbach (rechts) gratulierte ihnen und auch den elf weiteren erfolgreichen Absolventen.

Bild: Gleich zwei Zeugnisse konnte Gerd Hoffmann vom GC Taunus Weilrod in Bad Kissingen entgegen nehmen: Er hatte bereits während seiner Zeit als Azubi alle Lehrgänge des Bereichs "Golf & Gesundheit" absolviert und bekam mit dem Diplom-Zeugnis auch gleich noch das Zertifikat als PGA Health Pro überreicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer