Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544601

Das Haus spricht IP - SmartHome- Generationswechsel auf der PREVIEW

Presse-Vorschau anlässlich der IFA zeigt, wie sich Licht und Heizung unterhalten

(lifePR) (Hamburg, ) Wenn die Waschmaschine den günstigsten Strompreis aushandelt und man dem Toast beim Bräunen zusehen kann, ist wieder PREVIEW-Time. Denn auf der bekannten Presse-Vorschau, die am Donnerstag in München startet, findet ein Generationswechsel im SmartHome statt. Ob Heizung, Jalousien, Licht oder Türklingel - bisher konnten sie sich alle nicht unterhalten. Jedes Gerät im Haus nutzt(e) eine eigene Sprache. Einen eigenen Standard. Aber wie das neue Telefonnetz, sprechen jetzt auch unsere Häuser IP. Denn über das Internet-Protokoll (IP) können alle Geräte zukunftssicher und einfach miteinander vernetzt werden. Was Apple mit seinem jüngst ausgerufenen SmartHome-Standard "Homekit" erst noch etablieren möchte, beherrscht die eQ-3 AG - europäischer Marktführer im SmartHome - bereits seit langem. Mit "Homematic IP" läutet der deutsche Hersteller und Zulieferer für viele SmartHome-Anbieter jetzt auf der DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW (2.7., München; 6.7., Hamburg) einen Generationswechsel im SmartHome ein. Wenn auch Sie als "Taufpate" mit dabei sein möchten, sollten Sie sich umgehend akkreditieren über das Tech- & Recherche-Portal PREVIEW online unter www.pre-view-online.com

Homematic IP basiert auf demselben Standard wie das Internet höchst selbst. Es ist nicht nur die Geräte- und Kommunikations-Plattform für SmartHome-Lösungen. Entwicklern bietet es auch jede nur erdenkliche Option, weitere intelligente Produkte und Lösungen auf dieser Basis zu kreieren. Phantasie und Innovationskraft sind also fortan keinerlei Grenzen mehr gesetzt. Da die so ausgestatteten Geräte bzw. das gesamte System nur reagieren, wenn die wie beim Online-Banking verschlüsselt gefunkten Befehle rückbestätigt wurden, ist nicht nur ein Höchstmaß an Sicherheit mit implementiert. Auch andere WLAN-Netze oder Audio- und Video-Streams haben keinerlei störenden Einfluss. Die eQ-3 AG, Europäischer Marktführer im SmartHome, wird auf der PREVIEW nicht nur seine neuesten Produkte präsentieren und im Showroom demonstrieren. Vorstand Bernd Grohmann wird am 2. Juli auf der PREVIEW in München auch im Trend-Talk zum Thema "Von der Consumer- zur Connected Electronic - Vom SmartHome zum IoT" mitwirken.

Dass der SmartHome-Markt längst keine Nische mehr ist, wird u.a. das weltweit tätige Beratungsunternehmen Deloitte auf der PREVIEW anhand aktuellster Studienergebnisse untermauern. Auch RWE SmartHome wird auf der bekannten Presse-Vorschau seine neuesten Produkte zeigen. RWE bietet ein modulares Komplettsystem aus einer Hand, das eine vollkommen störungsfreie Kommunikation der im Haus vernetzten Komponenten ermöglicht, die zentral bedient, automatisiert und via Internet ferngesteuert werden können. Der modulare Aufbau erlaubt Anwendern, zunächst mit einer überschaubaren Paketlösung zu starten und ihr RWE SmartHome, ganz nach persönlichem Bedarf, sukzessive weiter auszubauen.

Nach dem Besuch der Queen geht es auch auf der PREVIEW am kommenden Donnerstag in München ganz royal zu. Das britische Traditionsunternehmen Morphy Richards verbindet seit mehr als 75 Jahren neueste Technologie mit innovativem Design, um Küchen- und Haushaltsgeräte auf höchstem Niveau zu entwickeln. Die innovativen Briten, die unsere Küchen smart machen, präsentieren mit der Redefine ihre neue Premium-Produktlinie. Das wird auf der PREVIEW typisch britisch gefeiert - mit Tea and Toast. Dabei wird der Redefine Toaster ein ganz besonders fotogener Hingucker sein. Denn aufgrund seiner patentierten Thermoglas-Technologie ist das Heizelement direkt auf die transparenten Seitenwände des Geräts aufgesprüht. Das gewährt einmalige Einblicke: Sie können dem Toast also beim Bräunen zusehen.

Aber dies ist nur eine kleine Auswahl der Neuheiten und Trends, die mehr als 30 namhafte, innovative Unternehmen auf der DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW am 2.7 in München und am 6.7. in Hamburg präsentieren werden. Mit dabei sein werden u.a. BenQ, Bowers & Wilkins, Dolby, equinux, Logitech, Media Broadcast, Microsoft, Netgear, Oral-B, Pearl, Sagemcom, Toshiba, Verbatim, WD, Xoro und viele andere. Wenn auch Sie beim Neuheiten-Stapellauf mit dabei sein möchten, akkreditieren Sie sich bitte über das Tech- & Recherche-Portal PREVIEW online unter www.pre-view-online.com.

DIGITAL LIFESTYLE PREVIEW
12. PREVIEW anlässlich der IFA – 2. Juli, München; 6. Juli, Hamburg

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bayerisch-tschechische Zusammenarbeit: Ostbayerns Handwerk fordert von der Politik neue Impulse

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Die Wirtschaft will auch in politisch unruhigen Zeiten im Gespräch bleiben: Rund 170 Experten aus Ostbayern, Tschechien, Österreich, Slowenien...

Lutz Hauenschild neuer Verlagsleiter Marketing für Dach- und Holzbau-Medien in der Rudolf Müller Mediengruppe

, Medien & Kommunikation, Rudolf Müller Mediengruppe

Lutz Hauenschild übernahm zum 1. November 2016 die neu geschaffene Position des Verlagsleiters Gesamt-Marketing des Dach-Fachverlages in der...

Achilles verstärkt das Creatura-Team

, Medien & Kommunikation, Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Druckveredelung ist ein Erfolgsmodell. Das stellt die Brancheninitiative Creatura mit perfekten multisensorischen Inszenierungen immer wieder...

Disclaimer