Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345096

2g in between

Avant Art Festival Polen-Deutschland 2012 / CTM Festival pres. icas suite

(lifePR) (Berlin, ) Eine Fortsetzung der Premierenaufführung des Stückes In between, Dance and Music destroyer - man born out of M.A.D.D. Die polnisch-schweizerische Produktion wurde auf der letzten Ausgabe des Festivals Avant Art in Wrocław präsentiert. Dieses Mal wird das Stück mit Beteiligung deutscher Künstler gezeigt. 2g in between ist ein Musikprojekt und eine besondere Art interdisziplinärer Installation mit Elementen von Musik, Licht und Videokunst - eine einzigartige audio-visual impro night. Es ist eine künstlerische Kooperation der polnischen Gruppe 2g mit Luis Ortiz, Ursula Böckler und Georg Graw. mehr

Künstler: Marcin Bijak, Kostas Georgakopulos, Bartek Kuźniak, Piotr Siemiński, Maciej Polak, Luis Ortiz, Ursula Böckler, Georg Graw

In Zusammenarbeit mit: Avant Art Festival Wrocław, der Berlin Music Week und dem CTM - FESTIVAL Berlin.

Ort: West Germany, Skalitzer Straße 133, 10999 Berlin

Donnerstag, 06.09.2012, 21:00 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»Web Residencies 2017« - Eine Kooperation von Akademie Schloss Solitude und ZKM

, Kunst & Kultur, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

2017 schreiben die Akademie Schloss Solitude, Stuttgart und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe gemeinsam drei Calls für »Web...

Zum letzten Mal! Der Nackte Wahnsinn

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Michael Frayns 'Mutter aller Komödien' liefert seit der Premiere im November 2015 einen humorvollen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven...

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Disclaimer