Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137360

Comedy-Star Bernhard Hoëcker - mit neuem Programm nach Tecklenburg

Noch Tickets erhältlich für den lustigen Wirbelwind

(lifePR) (Lengerich, ) Bernhard Hoëcker beschäftigt sich in seinem neuen Programm WikiHoëcker mit Wissen und Dingen, die man nicht weiß und solchen, die man wissen sollte. Am 18. Dezember 2009 um 20 Uhr tritt der Comedy-Star auf die Bühne des Tecklenburger Kulturhauses. Veranstalter ist der Förderverein des Kulturhauses. Eintrittskarten sind ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.eventim.de, www.proticket.de und www.planb-tickets.de erhältlich. Eigentlich sollte Bernhard Hoëcker an diesem Tag in der Stadthalle Rheine auftreten, dies musste der dortige Veranstalter plan b. aber nach Tecklenburg verlegen. Die für Rheine gekauften Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Als wandelndes Offline-Lexikon beschäftigt Bernhard Hoëcker sich mit den großen Irrtürmern der Menschheit. Zum Beispiel mit dem Fakt, dass es so etwas wie eine Erkältung gar nicht gibt. Oder dass die Mondlandung eine Inszenierung war, ist ja mittlerweile ein alter Verschwörungstheoretikerhut, aber dass bekannte Hollywoodstars beteiligt waren, dürfte Ihnen neu sein, oder? Bernhard Hoëcker klärt sie in WikiHoëcker auf!

Die Zuschauer erleben Hoëcker in seinem neuen Programm, bekannt aus "Switch Reloaded" und "Genial daneben", live und in Bestform. Hautnah und ungeschminkt haben die Zuschauer ihn 90 Minuten nur für sich alleine. WikiHoëcker ist das erste interaktive Soloprogramm: Bernhard Hoëcker beantwortet Fragen, die niemand gestellt hat, stellt Fragen, die keiner beantworten will und lässt die Fans teilhaben an seinem unerschöpflichen Reichtum an kleinen Weisheiten. Wissenschaftlich fundiert, gründlich recherchiert und verifiziert von namhaften Experten wie zum Beispiel ... ihm selbst.

WikiHoëcker geht von "A" wie "Ayurveda" bis "Z" wie "Zeitdilletation". Bernhard Hoëcker überrascht in seinem neuen Programm aber auch mit schonungsloser Offenheit. Mit erschütternder Detailverliebtheit gesteht er, dass er seinem Nachbarn manchmal SMS schreibt, in denen er ihn zu Schäferstündchen mit geistlichen Würdenträgern auffordert und dadurch Freundschaften aufs Spiel setzt.

Der veranstaltende Förderverein des Tecklenburger Kulturhauses, in Kooperation mit der durchführenden Agentur plan b. aus Lengerich, freut sich auf einen wahren Comedy-Star. Am 18. Dezember 2009 um 20 Uhr präsentiert Bernhard Hoëcker sein neues Programm WikiHoëcker im Kulturhaus Tecklenburg. Die begehrten Eintrittskarten sind ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.eventim.de, www.proticket.de und www.planb-tickets.de buchbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Julian Nida-Rümelin "Kunst und Kommunikation"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Julian Nida-Rümelin, ehemaliger Kulturstaatsminister­, ist am Donnerstag, den 19.01., prominenter Gast der Muthesius Kunsthochschule. Er wird...

Uraufführung: Alice!

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Donnerstag, 26. Januar verirrt sich eine Jugendliche in eine Traumwelt und kann die Frage der Raupe „Wer bist du?“ nicht beantworten. Sigrun...

Deutsche Erstaufführung in der musikalischen Komödie

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Am Samstag, 21. Januar, 19 Uhr wartet die Musikalische Komödie mit der deutschen Erstaufführung eines ungewöhnlichen Werkes auf. Das Musical...

Disclaimer